Sie sind hier
Home > Basketball > Mit Zuversicht in die neue Spielzeit – Royals steigen ins Training ein

Mit Zuversicht in die neue Spielzeit – Royals steigen ins Training ein

Basketball Royals Saarlouis bei SPORTregio.de

Nachdem nun die letzten Spielerinnen der inexio Royals in Saarlouis eingetroffen sind, startet das Team in der kommenden Woche ins Training.

Alle Spielerinnen und Staff-Mitglieder wurden auf das Corona-Virus getestet. Die Tests fielen allesamt negativ aus, sodass es derzeit zu keinerlei Einschränkungen kommt. Marc Hahnemann gab derweil bekannt, dass zwei Perspektivspielerinnen die Trainingsgruppe der Bundesligamannschaft erweitern.

Es handelt sich dabei um Nele Trommer und Romy Brück. Beide spielen für die Royals in der WNBL-Mannschaft und für ihre Heimatvereine Trier und Dillingen-Roden in den 1. Mannschaften. Im September und Anfang Oktober finden etliche Testspiele statt, zumeist auswärts und überwiegend unter Ausschluss von Zuschauern. Ernst wird es für die Royals am 17. Oktober in der 2. Pokalrunde gegen den Sieger der Begegnung Schwabach vs. Würzburg.

Die Bundesligasaison beginnt am 24. Oktober mit einem Auswärtsspiel in Marburg.

Autor: TV Saarlouis Royals Pressestelle, web: royals-saarlouis.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben