Sie sind hier
Home > Motorsport > Mick Schumacher feierte im freien Training sein Formel 1-Debüt im Haas-Team

Mick Schumacher feierte im freien Training sein Formel 1-Debüt im Haas-Team

Mick Schumacher geht 2021 für das Haas-Team in der Formel 1 an den Start. (Foto: Hermann Rüger)
Mick Schumacher geht 2021 für das Haas-Team in der Formel 1 an den Start. 
(Foto: Hermann Rüger)

Abu Dhabi. Am vergangenen Freitag hat Mick Schumacher sein Formel 1-Debüt als Testfahrer im ersten freien Training zum Formel 1-Finale in Abu Dhabi beim amerikanischen Haas-Team gegeben.

Im kommenden Jahr geht der Formel 2-Weltmeister dann als Stammpilot im Haas-Team an den Start. Mit „realistisch bleiben“ beschreibt Schumacher seine Ziele, denn das Haas-Team werde wohl eher nicht um Siege mitfahren, sagte er beim Interview im aktuellen ZDF-Sportstudio. „Kleine Siege“ hat der 21-Jährige mit seinem Rennstall auf der Agenda, nämlich: „Beim Qualifying ins Q2 kommen und dann Punkte sammeln.“

Besondere Erwartungen aufgrund seines Namens verspüre er nicht, denn die höchsten stelle er an sich selbst: „Der Druck kommt eher von mir“, sagte der Sohn vom siebenfachen Formel 1-Weltmeister Michael Schumacher.
Mick Schumacher, der am 22. März 1999 geboren wurde, feiert sein Formel 1-Renndebüt dann am 21. März 2021 beim Großen Preis von Australien und macht sich damit wohl selbst sein schönstes Geburtstagsgeschenk.

Autor: Michael Sonnick, web: mickschumacher.ms

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben