Sie sind hier
Home > Motorsport > Mick Schumacher fährt auch in Barcelona auf das Podium

Mick Schumacher fährt auch in Barcelona auf das Podium

Mick Schumacher fuhr bei den Formel 2-Sprintrennen in Silverstone und Barcelona auf das Podium. (Foto: Hermann Rüger)
Mick Schumacher fuhr bei den Formel 2-Sprintrennen in Silverstone 
und Barcelona auf das Podium. (Foto: Hermann Rüger)

Barcelona. Bei den letzten zwei Rennwochenenden in Silverstone/England und Barcelona/Spanien ist Mick Schumacher zweimal auf das Podium in der Formel 2-Serie gefahren.

Beim zehnten Lauf zur Formel 2-Serie in Silverstone hat der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher nach einer Kollision mit seinem russischen Prema-Teamkollegen Robert Shwartzman den Sieg im Sprintrennen verpasst. Er wurde dadurch mit 3,12 Sekunden Rückstand Zweiter hinter dem Japaner Yuki Tsunoda (Carlin-Team).

In Barcelona wurde Schumacher am Sonntag beim 12. Lauf Dritter im Sprintrennen und erreichte damit seine vierte Podiumsplatzierung, das Rennen gewann Felipe Drugovich aus Brasilien vor dem Italiener Luca Ghiotto.

Nach zwölf von 20 Rennen hat sich der 21-jährige Schumacher mit 79 Punkten auf den fünften Gesamtrang verbessert. Es führt der Brite Callum Ilott mit 121 Zählern vor Robert Shwartzman mit 103 Punkten.

Autor: Michael Sonnick, web: formel1.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben