Sie sind hier
Home > Fussball > Mädchen treffen sich zum 3. Winter-Trainingslager

Mädchen treffen sich zum 3. Winter-Trainingslager

Saarländischer Fussballverband bei SPORTregio.de

Integrationsprojekt „Golden Goal“. Spaß am Sport, besonders am Fußball und dazu das fröhliche Miteinander stehen im Mittelpunkt beim 3. Winter-Trainingslager des Mädchen-Integrationsprojektes „Golden Goal“ des Saarländischen Fußballverbandes am kommenden Freitag:

Freitag, 10. Februar 2017, 9.00 Uhr
Multifunktionssporthalle
Hermann-Neuberger-Sportschule
Saarbrücken

Ab 9.00 Uhr trainieren die Mädchen mit Trainern des SFV und des DFB-Mobils sowie zwei Mädchen, die gerade die DFB-Junior-Coach-Ausbildung am Johannes Keppler Gymnasium in Lebach machen. Zur Abwechslung wird auch Tischtennis mit den Trainern des Saarländischen Tischtennis-Bundes gespielt.

Nach eine Mittagspause findet das Fußball-Hallen-Turnier auf vier Feldern statt. Gegen 15.00 Uhr erhalten alle Mädchen Urkunden, die der Staatsekretär im Sozialministerium Stefan Kolling und SFV-Vizepräsident Adrian Zöhler überreichen. Auch der Staatsekretär im Sportministerium Christian Seel wird das Trainingslager besuchen.

Sieben der insgesamt neun Schulen, an denen das Projekt mit Fußball-AG`s gefördert wird, nehmen diesmal teil, darunter auch die Grundschule Folsterhöhe, die erst Mitte Januar in das Projekt eingetreten ist. Die anderen Grundschulen: Langenäcker Homburg, Grundschule Wellesweiler, Bachschule Neunkirchen, Grundschule Wallenbaum, Kirchberg Saarbrücken und Odilienschule Dillingen.

Autor: Harald Klyk, web: saar-fv.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben