Sie sind hier
Home > Handball > Löwen werden mit dem siebten Sieg Gruppensieger

Löwen werden mit dem siebten Sieg Gruppensieger

Handball bei SPORTregio.de

Mannheim. Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen haben das Nachholspiel in der EHF European League gegen die slowenische Mannschaft von RK Trimo Trebnje mit 31:28 Toren in der SAP-Arena gewonnen. Bereits zur Halbzeit führten die Löwen mit 15:11.

Für das Löwen-Team von Trainer Martin Schwalb war es der siebte Sieg im achten Gruppenspiel. Erfolgreichster Löwen-Werfer war der erst 19-jährige Youngster Philipp Ahouansou mit elf Treffern. Bereits am Dienstag hatten die Rhein-Neckar Löwen auch zu Hause gegen Grundfos Tatabanya mit 37:30 Toren gewonnen. Die Löwen haben sich mit 15:1 Punkten den Gruppensieg in der Gruppe D in der EHF European League gesichert. Im Achtelfinale der letzten 16 Mannschaften treffen die Löwen auf den Vierten in der Gruppe C.

In der Handball-Bundesliga bestreiten die Rhein-Neckar Löwen am Sonntag, 21. Februar um 13.30 Uhr, das Auswärtsspiel bei den Füchse Berlin, es ist das Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten (Löwen) und dem Dritten (Füchse Berlin). Beide Vereine haben nach 16 Spielen jeweils 23:9 Punkte.

Autor: Michael Sonnick, web: rhein-neckar-loewen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben