Sie sind hier
Home > Motorsport > KTM-Fantribüne beim HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland

KTM-Fantribüne beim HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland

Reglementänderungen im ADAC Rallye Masters für die Saison 2019. (Foto: ADAC Motorsport)
Reglementänderungen im ADAC Rallye Masters für die Saison 2019. 
(Foto: ADAC Motorsport)
  • Tribüne T9 offizielle Fantribüne von KTM
  • Ticketinhaber erhalten ein exklusives Fanpaket
  • Tickets für die KTM-Fantribüne über adac.de/motogp erhältlich

Die Tribüne 9 steht beim HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring (5. bis 7. Juli 2019) ganz im Zeichen von KTM. Als offizielle Fantribüne ist die Tribüne 9 der Treffpunkt für die Fans des Motorradherstellers aus Österreich, der erneut in der Motorradweltmeisterschaft in allen drei Klassen vertreten ist.

Käufer eines Tickets für die Tribüne 9 erhalten vor Ort ein exklusives Fanpaket,

bestehend aus einem Bag, T-Shirt, Cap, Lanyard und Ohrstöpsel. Von der Tribüne 9 haben KTM-Fans auf mehr als 4.000 Sitzplätzen die Abfahrt von der „Kleinen Kuppe“ durch die Karthallenkurve bis zur Fußgängerbrücke im Blick und verpassen durch eine Videowand keine Sekunde Rennaction.

Tickets für die KTM-Fantribüne gibt es ab 69 Euro online

unter adac.de/motogp sowie unter der Hotline 03723/8099111 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr). Fans, die ihre Tickets bis zum Monatsende bestellen, profitieren dabei von besonders attraktiven Preisen.

Ihr Fan Package erhalten KTM-Fans beim Motorrad Grand Prix auf dem Sachsenring in der KTM Area direkt vor der T9 Tribüne gegen Vorlage ihres Tickets. Dieses Angebot gilt auch für bereits erworbene T9-Tickets.

Weitere Informationen unter adac.de/motogp

Autor: Kay-Oliver Langendorff, web: ADAC.de/motorsport

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben