Sie sind hier
Home > Fussball > Karlsruher SC steht nach Auswärtssieg in Leverkusen im Achtelfinale vom DFB-Pokal

Karlsruher SC steht nach Auswärtssieg in Leverkusen im Achtelfinale vom DFB-Pokal

Karlsruger SC bei SPORTregio.de

Leverkusen. Der Karlsruher SC hat das Auswärtsspiel in der 2. Hauptrunde vom DFB-Pokal beim Erstligisten Bayer 04 Leverkusen mit 2:1 gewonnen und damit das Achtelfinale vom DFB-Pokal erreicht. Der Zweitligist aus Karlsruhe ging bereits in der 4. Minute durch Lucas Cueto mit 1:0 in Führung. Die Leverkusener konnten vor 13.060 Zuschauern in der zweiten Halbzeit durch Jeremie Frimpong in der 54. Minute ausgleichen. Doch zehn Minuten (64.) später spielte Bayer-Torwart Lukas Hradecky den Ball direkt vor die Füße vom Karlsruher Kyoung-Rok Choi, der den Ball nur noch zum 2:1-Siegtreffer für den Zweitligisten einschieben musste.

Eine weitere Überraschung gab es beim deutlichen 5:0-Heimsieg vom VfL Borussia Mönchengladbach gegen den Rekord-Pokalsieger FC Bayern München. Das Achtelfinale vom DFB-Pokal wird am 18. und 19. Januar 2022 ausgetragen.

Der Karlsruher SC liegt nach dem 11. Spieltag mit 16 Punkten auf dem achten Tabellenrang in der 2. Bundesliga. Das nächste Bundesligaspiel bestreitet der Karlsruher SC am Sonntag, 31. Oktober um 13.30 Uhr, zu Hause gegen den SC Paderborn 07, die Fünfter in der Tabelle sind.

Autor: Michael Sonnick, web: ksc.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben