Sie sind hier
Home > Fussball > Karlsruher SC hat mit Bayer Leverkusen ein schweres Los im DFB-Pokal bekommen

Karlsruher SC hat mit Bayer Leverkusen ein schweres Los im DFB-Pokal bekommen

Karlsruger SC bei SPORTregio.de

Köln. Der Karlsruher SC hat bei der Auslosung zur 2. Hauptrunde vom DFB-Pokal ein schweres Los bekommen und muss auswärts beim Erstligisten Bayer 04 Leverkusen antreten. Die 2. Runde vom DFB-Pokal wird am 26. und 27. Oktober 2021 ausgetragen.

Der KSC hat am Freitag das Spiel in der 2. Bundesliga auswärts beim 1. FC Nürnberg mit 1:2 verloren. Nach torloser erster Halbzeit gingen die Nürnberger in der 50. Minute durch Lino Tempelmann mit 1:0 in Führung. In der 74. Minute erhöhte Erik Shuranov auf 2:0. KSC-Trainer Christian Eichner wechselte dann in der 80. Minute Malik Batmaz ein, der zwei Minuten (82.) später den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte. In der Nachspielzeit (95.) hatte KSC-Torjäger Philipp Hofmann die Chance zum Ausgleich, aber er traf nur den Pfosten.

Der Karlsruher SC liegt nach dem 5. Spieltag mit acht Punkten auf dem sechsten Tabellenrang, dies war die erste Saisonniederlage für die Badener. Das nächste Bundesligaspiel bestreitet der Karlsruher SC am Samstag, 11. September um 13.30 Uhr, zu Hause gegen Holstein Kiel. Die Kieler sind mit vier Punkten auf dem 15. Tabellenplatz in der 2. Bundesliga.

Autor: Michael Sonnick, web: KSC.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben