Sie sind hier
Home > Radsport > Jürgen Scholtes Zweiter bei den Master im Cross Country

Jürgen Scholtes Zweiter bei den Master im Cross Country

Jürgen Scholtes nach Zieleinfahrt. (Foto: Sascha Schwindling)
Jürgen Scholtes nach Zieleinfahrt. (Foto: Sascha Schwindling)

MTB DM in Wombach: Jürgen Scholtes setzt Erfolgsserie der Saarländer fort und wird Zweiter bei den Master im Cross Country

Jürgen Scholtes vom RSC St. Ingbert setzt am zweiten Tag der Deutschen Mountainbike Meisterschaften im Wombach, Bayern die Erfolgsserie der Saarländer fort. Er wurde Deutscher Vizemeister in der Mastersklasse 2-3 in der Kategorie Cross Country.

Damit konnte er seinen Erfolg vom Vorjahr wiederholen. Dabei hatte er neben starken Regen im Verlauf des Rennens mit einem besonderen Handicap zu kämpfen.

So hatte sich nach einem Sprung der Sattel verschoben, mit der Folge, dass sich der spätere Deutsche Meister Manuel Lohr aus Kehlheim absetzen konnte. Scholtes ließ allerdings nicht locker und konnte in der Schlussrunde noch mal bis auf 15 Meter ranfahren. Am Ende fehlten 13 Sekunden zum Sieg. Vorjahressieger Dirk Hemmerling aus St. Ingbert vom Team Bike AID landete am Ende auf Rang sieben (+ 4:39 Minuten).

Weniger Glück hatte Sascha Schwindling, der für das Team Herzlichst Zypern startet. Er stürzte gleich zu Beginn des Rennens und musste kurz darauf mit geprellten Rippen aussteigen.

Autor: Leander Wappler, web: srb-saar.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben