Sie sind hier
Home > Kampfsport > Jürgen Doberstein kämpft erstmals in Amerika

Jürgen Doberstein kämpft erstmals in Amerika

Jürgen Doberstein siegt über Rios in West Palm Beach
(Foto: Doberstein)

Jürgen Doberstein kämpft erstmals in Amerika. Der Kampf findet am 31. August im Palm Beach County Convention Center, USA statt. Sein Gegner wird der aus Argentinien stammende Martin Fidel Rios sein. 8 Runden sind angesetzt.

Doberstein befindet sich seit 6 Wochen in der Vorbereitung – im Wechsel – zwischen Frankfurt an der Oder und seiner Heimat Kleinblittersdorf. „Ich freue mich sehr über diese Möglichkeit, welche ich durch meinen amerikanischen Promoter A&T Events and Promotion erhalten habe und auf die Chance mich dem amerikanischen Publikum zeigen zu können. Mein Trainer Herr Krüger hat mich bestens vorbereitet“ so Doberstein.

Dobersteins Trainer Karl-Heinz Krüger ist sehr zufrieden mit der Entwicklung seines Schützlings. „Für mich ist es eine Berufung Jürgen zu trainieren, er ist vom Grunde her ein ästhetischer Boxer und das gefällt mir. Er hat die richtige Vorstellung im Kopf wie es aussehen soll, jetzt ist die Umsetzung im Ring erforderlich. Der Gegner ist unbequem zu boxen – Jürgen muss die Kontrolle im Kampf behalten, das ist die Herausforderung. Ich vertraue Jürgen vollkommen. Es ist eine tolle Aufgabe in meinem Alter mein Wissen weiter geben zu können und vor allem das es bei Jürgen auch ankommt. Im Ring soll Jürgen weiter ein freier Vogel bleiben aber das ganze mit Struktur“ so Krüger.

Für die Daheimgebliebenen wird es die Möglichkeit geben, den Kampf im Livestream sehen zu können. Den Link dazu wird demnächst auf der Facebook Fanseite sowie auf der Homepage von Jürgen Doberstein veröffentlicht.

Autor: Doberstein Boxing, web: juergendoberstein.com

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben