Sie sind hier
Home > Fussball > Hoffenheimer Dennis Geiger und Konstantinos Stafylidis fallen wegen Verletzung aus

Hoffenheimer Dennis Geiger und Konstantinos Stafylidis fallen wegen Verletzung aus

TSG 1899 Hoffenheim bei SPORTregio.de

Hoffenheim. Für Mittelfeldspieler Dennis Geiger vom Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim ist die Saison vorzeitig beendet.

In den vergangenen Tagen seien noch einmal Probleme beim schon länger an einer Muskelverletzung laborierenden Geiger aufgetreten. Der 22-Jährige hatte sich die Verletzung im Oberschenkel Ende Dezember beim Aufwärmen vor dem Pokalspiel gegen Greuther Fürth zugezogen.

Für Dennis Geiger ist es seine zweite schwere Verletzung, die Oberschenkel-Operation hat er als Folge einer Muskel-Sehnen-Verletzung ohne Komplikationen überstanden. Der TSG-Trainer Sebastian Hoeneß sagte am Mittwoch: „Die Operation ist gut gelaufen und Dennis geht es gut. Das ist eine bittere Geschichte für den Jungen, aber er ist ein Kämpfer und wird wieder zurückkommen.“

Auch Linksverteidiger Konstantinos Stafylidis steht der Hoffenheimer-Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß weiter nicht zur Verfügung. Der 27-jährige Grieche hat sich in einer Einheit am vergangenen Samstag erneut verletzt.

Die TSG Hoffenheim bestreitet das nächste Bundesligaspiel am Sonntag, 28. Februar um 13.30 Uhr, auswärts beim 1. FC Union Berlin. Die Hoffenheimer liegen mit 26 Punkten auf dem elften Tabellenrang, Union Berlin ist mit 33 Zählern Tabellensiebter.

Autor: TSG Hoffenheim / Michael Sonnick, web: tsg-hoffenheim.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben