Sie sind hier
Home > Fussball > Heimspiele vor begrenzter Zuschauerkulisse

Heimspiele vor begrenzter Zuschauerkulisse

Fussball bei SPORtregio.de

Nächste Woche ist es soweit und das erste Heimspiel der Saison 2020/21 steht für den FC 08 Homburg an. Eine gute Nachricht für alle Fans: Wie erwartet, wird man wohl vor einer begrenzten Zuschauerkulisse im Waldstadion spielen können.

Viele Wochen der Arbeit mit Planung, Abstimmung und Umsetzung der Hygienevorschriften und aktuellen Verfügungslagen für Veranstaltungen liegen hinter dem Team des FCH und den zuständigen Behörden und Ämtern. Gemeinsam hat man nun auf Grundlage der aktuellen Verfügungslage im Saarland für die Heimspiele des FCH ein Hygienekonzept erstellt, das eine Gesamtteilnehmeranzahl von 900 Personen zulassen soll. Hier zählen von den Spielern, Vereinsverantwortlichen, Schiedsrichtern über die Ordnungskräfte, das Servicepersonal, den Hausmeister des Stadions bis hin zu den Zuschauern jeder Einzelne dazu. Eine Anpassung der Gesamtzahl ist pandemiebedingt auch kurzfristig jederzeit möglich.

Eine finale Abnahme des Hygienekonzepts soll diese Woche erfolgen. Gegen den 1. FC Saarbrücken im Saarlandpokal-Halbfinale gab es bereits eine Generalprobe, bei der behördlicherseits eine Begutachtung der Einhaltung erfolgte.

So wird es nach Status quo pro Heimspiel ca. 700 Tickets geben, die in den Verkauf gehen können. Hiervon sind bereits zahlreiche Dauerkarten abzuziehen, die es seit Juli im Verkauf gibt. Wir raten allen Fans des FCH deshalb, eine Dauerkarte zu erwerben, mit der man auf die Saison gesehen nicht nur 25% des Einzelpreises spart, sondern sich zudem seines Platzes im Waldstadions sicher ist (vorbehaltlich keinen pandemiebedingten Änderungen). Alternativ sollte der VVK über die Geschäftsstelle oder den Onlineshop genutzt werden, um eine Eintrittskarte für Heimspiele des FCH zu erhalten.

Aktuell ist nicht davon auszugehen, dass noch Tickets an den Tageskassen zur Verfügung stehen. Über eine mögliche Öffnung der Kassen am Stadion am Spieltag kann voraussichtlich erst kurzfristig entschieden werden. Gästefans sind nicht zugelassen, der Gastbereich bleibt vorerst geschlossen. Dies trifft im Übrigen auch auf weitestgehend alle Stadien der Regionalliga Südwest zu. Für unser erstes Auswärtsspiel am Samstag beim FC Gießen sind keine Gästefans zugelassen. Es wird daher gebeten nicht zu dem Spiel anzureisen.

Wie auch bereits zu Beginn des Dauerkartenverkaufs erwähnt, kann der aufgedruckte Sitzplatz der Dauerkarten nicht garantiert werden. Um den nötigen Mindestabstand auf der Tribüne einhalten zu können, sind auch hier entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Ticketinhaber erhalten auf jeden Fall einen Platz der entsprechenden Kategorie des Tickets. Vor Ort sind die Anweisungen unseres Ordnungsdienstes und die Hinweisschilder zu beachten.

Bereits bei Anreise sind die gebotenen Hygieneregeln, Hinweise am Stadion und Anweisungen des Ordnungspersonals zu folgen. Hierzu ist insbesondere, das mit den Behörden abgestimmte und im Hygienekonzept vorgeschriebene, kontinuierliche und ordnungsgemäße Tragen des Mund-Nasen-Schutzes, anzumerken (Visiere sind im Übrigen nicht zugelassen). Auch auf dem Sitzplatz oder den Stehrängen ist der MNS zu tragen und kann lediglich am Platz zum Verzehr von Speisen und Getränken kurzzeitig abgenommen werden. Wer am Spieltag keine Mund-Nasen-Bedeckung mit sich führt, kann keinen Einlass gewährt werden. Ebenso muss und wird das Tragen des MNS und Einhalten der Abstandsregelung durchweg kontrolliert.

Wir bitten zudem alle Zuschauer, die Erkältungssymptome (Husten, Fieber oder Atemnot) aufweisen oder Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person hatten oder aus einer Risikoregion zurückgekehrt sind, dem Heimspiel unbedingt fernzubleiben.

An den Stadionzugängen sowie in den VIP-Bereichen befinden sich Hygiene-Spender mit Handdesinfektionsmittel. Bitte nutzt an den Spieltagen dieses Angebot und desinfiziert euch gerne mehrmals im Laufe des Spiels die Hände. Auch in den Sanitärbereichen wird für ausreichend Hygiene-Maßnahmen gesorgt sein.

Autor: Medien | FC 08 Homburg-Saar e.V., web: fc08homburg.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben