Sie sind hier
Home > Handball > Handballer bestreiten am Wochenende die Olympia-Qualifikation in Berlin

Handballer bestreiten am Wochenende die Olympia-Qualifikation in Berlin

Handball bei SPORTregio.de

Berlin. Das Olympia-Qualifikationsturnier der deutschen Handballer  am Wochenende in Berlin wird wegen der Corona-Pandemie ohne Zuschauer ausgetragen.

Die Ticketinhaber bekommen ihr Geld zurück. Dies teilte der Deutsche Handball-Bund (DHB) mit. Die deutschen Handballer müssen an drei Tagen drei Spiele in der Max-Schmeling-Halle in Berlin absolvieren. Die erste Begegnung findet am Freitag (12. März) gegen Vizeweltmeister Schweden statt, das Spiel wird live um 15.15 Uhr in der ARD übertragen.

Die zwei anderen Spiele gegen den EM-Vierten Slowenien am Samstag (13.3) um 15.35 Uhr und am Sonntag (14.3) gegen Algerien um 15.45 Uhr werden live im ZDF übertragen. Die Olympischen Spiele in Tokio/Japan wurden wegen der Corona-Pandemie von 2020 auf 2021 verschoben.

Autor: DHB und Michael Sonnick, web: dhb.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben