Sie sind hier
Home > Rhythmische Sportgymnastik > Gelungener Saisonauftakt für TV Rehlingen

Gelungener Saisonauftakt für TV Rehlingen

Trainerin Galina Ellert ist stolz auf die Leistung ihrer Mädchen. Hinten: Anna Spanier (l) und Maike Jager. Vorne: Lena Felk (l) und Marta Jacak.
Trainerin Galina Ellert ist stolz auf die Leistung ihrer Mädchen. 
Hinten: Anna Spanier (l) und Maike Jager. 
Vorne: Lena Felk (l) und Marta Jacak.

Sportgymnastinnen starten in Luxemburg erfolgreich in das neue Wettkampfjahr

Zum nun vierten Mal fand am vergangenen Samstag, 4. März, das internationale Turnier „Greater Region & amp; amp; BeNeLux Cup Open“ in Münsbach, Luxemburg statt. Unter insgesamt 130 Athletinnen zeigten vom TV Rehlingen fünf Gymnastinnen in fünf verschiedenen Altersklassen souveräne Leistungen und durften sich sogar über drei Medaillen freuen. Bei den Allerkleinsten der Jahrgänge 2011 und jünger wurden Übungen ohne Handgerät gezeigt. Lena Felk turnte an ihrem ersten Wettkampf eine überzeugende Choreografie und wurde dafür mit Silber belohnt.

Erstes Turnier

Ebenfalls ihr erstes Turnier bestritt Marta Jacak und sicherte sich in der Altersklasse der Siebenjährigen (Jahrgang 2010) Bronze. „Die Mädchen turnten zum allerersten Mal vor Kampfgericht und Publikum. Außerdem trainieren sie erst seit einem halben Jahr zusammen. Umso stolzer sind wir auf die ganz Kleinen, dass sie so mutig durchgeturnt und eine solche Leistung erbracht haben“, erklärt Cheftrainerin Galina Ellert. „Die Kinder repräsentierten damit die gesamte Gruppe, die wir nach den Sommerferien zusammengestellt haben.“

Bronzemedaille

Die zwölfjährige Maike Jager zeigte in einem Zweikampf des Jahrgangs 2005 Übungen mit viel Pfiff und Originalität und durfte ebenfalls eine Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Auch Anna Spanier überzeugte mit zwei ausgefallenen Choreografien bei den Juniorinnen des Jahrgangs 2002 und belegte Rang Sieben. Darüber hinaus gewann sie einen „special award“ – für ihre besondere Ausstrahlung wurde die Fünfzehnjährige zur „Miss Dance“ gekürt. In der freien Wettkampfklasse des Jahrgangs 2000 präsentierte sich Monika Stefan ebenso souverän und erzielte den sechsten Rang. „Das war der erste Testwettkampf. Nun wissen wir, dass die Gruppen stabil laufen“, so Trainerin Galina Ellert. „Wir nutzen Freundschaftsturniere immer gerne als Vorbereitung für die kommenden Landes- und Deutschen Meisterschaften. Daher war es auch so wichtig, unseren Leistungsstand in allen Altersklassen zu testen. Wir sind sehr zufrieden. Die Mädchen repräsentierten die gesamte Arbeit des Trainerteams und Vereins“, betont die Leiterin der Turntalentschule Rehlingen-Merzig.

Oster-Cup

Der TV Rehlingen selbst richtet am 8. April in der Kreissporthalle in Dillingen den ersten internationalen Oster-Cup aus: eine hervorragende Möglichkeit für alle Interessierten, die Sportart einmal live genießen zu können. In derselben Halle findet donnerstags von 15 bis 17 Uhr das Nachwuchstraining der Allerjüngsten statt. Neugierige Mädchen ab vier Jahren sind jederzeit herzlich Willkommen. Weitere Informationen dazu sind unter www.tvrehlingen.de zu finden. Aber am besten schauen die Kleinen einfach mal selbst vorbei …

Autor: Verena Hilt, web: tvrehlingen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben