Sie sind hier
Home > Volleyball > Gelingt Bliesen die Revanche gegen Rüsselsheim?

Gelingt Bliesen die Revanche gegen Rüsselsheim?

Gelingt Bliesen die Revanche gegen Rüsselsheim?
(Foto: Stefan Haben)

Bliesen. Für Volleyball-Drittligist TV Bliesen geht es am kommenden Samstag (16. Februar) im Heimspiel gegen die TG Rüsselsheim um eine mögliche Revanche. Um 20 Uhr schlagen die Jungs von Trainer Michael Hefter im Sportzentrum St. Wendel gegen den Club aus der Opel-Stadt auf.

Dabei machen sich beim Gedanken an das Hinspiel eher gemischte Gefühle breit. „Da haben wir im ersten Satz den Gegner und uns selbst etwas falsch eingeschätzt“, urteilt Bliesens Coach. Nach einer schwankenden Leistung über fünf Sätze zogen die Saarländer am Ende knapp mit 2:3 den Kürzeren.

Mit einem Punkt reiste man damals eher weniger zufrieden zurück in die Heimat.

Tie-Break-Serie hält

Nach dem nervenaufreibenden Heimspiel gegen Kriftel, dass hauchdünn mit 2:3 verloren wurde, erzielte Bliesen zwischenzeitlich einen Auswärtssieg beim VfB Friedrichshafen.

Dabei ging es in der Partie am Bodensee, die der TVB ohne die derzeitigen Stammspieler Julian Zewe und Danny Haben absolvieren musste, ebenfalls über die komplette Distanz.

„In Friedrichshafen hat sich unser großer Kader ausgezahlt“, analysiert der Hefter, der unter anderem Andrzej Belinksi (Außenangriff) und Mahmoud Ezzo (Mittelblock) in die Startaufstellung berief.

Nach einem 1:2-Rückstand besann sich Bliesen auf seine kompakte Spielweise und sicherte sich – angeführt von einem überragenden Jordan Foot – den 3:2-Sieg. Damit rangieren die Bliesener weiter auf einem guten dritten Platz, der im letzten Viertel der Saison verteidigt werden könnte.

Gäste mit starker Form

Da die Gäste aus Rüsselsheim in der spannenden Tabellenkonstellation dringend punkten müssen und zuletzt starke Spiele gezeigt haben, ist mit einem harten Kampf zu rechnen.

Gleich zwei glatte 3:0-Siege erzielten die Hessen und sorgten unter anderem mit einem Coup gegen den aktuellen Tabellenzweiten aus Blankenloch für ein Ausrufezeichen. Somit ist davon auszugehen, dass die TG eine gehörige Portion Selbstbewusstsein und Entschlossenheit mit nach St. Wendel bringen wird.

Die Bliesener Jungs möchten ihren Fans eine engagierte Leistung zeigen und freuen sich über tatkräftige Unterstützung im St. Wendeler Hexenkessel.

TV Bliesen vs. TG Rüsselsheim

Samstag, 16. Februar 2019
Spielbeginn: 20 Uhr
Einlass: 19 Uhr
Spielort: Sportzentrum St. Wendel
Ticketreservierung unter http://tickets.tvbliesen-volleyball.de

Autor: TV Bliesen, web: tvbliesen-volleyball.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben