Sie sind hier
Home > Motorsport > Förderpakete im ADAC Junior Cup powered by KTM vergeben

Förderpakete im ADAC Junior Cup powered by KTM vergeben

Förderpakete im ADAC Junior Cup powered by KTM vergeben
Sonderpreise für die besten Piloten. (Foto: ADAC Motorsport)
  • Sonderpreise für die besten Piloten
  • ADAC vergibt Anschubfinanzierung, KTM sponsert Motorrad und Supersport-300-Kit
  • XLMoto fördert die Saison 2019

München. Für die Saison 2018 haben der ADAC und seine Partner im ADAC Junior Cup powered by KTM zahlreiche attraktive Prämien und Förderungen ausgelobt, um die Nachwuchstalente auch für ihre zukünftige motorsportliche Karriere zu unterstützen und um starke Leistungen zusätzlich zu belohnen.

Die Preise

Der Meister des ADAC Junior Cup powered by KTM, Artem Maraev (15, RUS) darf sich über eine KTM 125ccm Duke freuen, während David Kuban (16, CZE) und Aaron Schäfer (16, GER) ein KTM Supersport-300-Kit für die KTM RC390R im Wert von jeweils 12.900 Euro erhalten und damit bestens vorbereitet in eine neue Saison in der neuen Supersport-Kategorie gehen können.

Dazu kann sich Alan Kroh (14, GER) ebenso ideal auf ein neues Motorsportjahr freuen, denn der Gesamtdritte erhält einen Unterstützung in Höhe von 10.000 Euro für die Saison 2019.

Neben dem ADAC und KTM hat auch der Serienpartner XLMoto eine Förderung ausgelobt, die über fahrerische Leistung hinaus unter anderem auch professionelles Auftreten und Medienarbeit t belohnt. Lennox Lehmann (12, GER) wurde für ausgewählt und erhält damit sein Nenngeld für die Saison 2019 und weitere Sponsorenleistungen von XLMoto.

Autor: Kay-Oliver Langendorff, web: ADAC.de/motorsport

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben