Sie sind hier
Home > Basketball > Fee Zimmermann verlässt die Royals

Fee Zimmermann verlässt die Royals

Basketball Royals Saarlouis bei SPORTregio.de

Die zu Beginn der Saison aus Grengewald/Luxemburg verpflichtete Fee Zimmermann verlässt auf eigenen Wunsch die inexio Royals Saarlouis.

Zimmermann will in Zukunft ihr berufliches Fortkommen in den Vordergrund stellen und beginnt daher eine Praktikumsstelle in München. Vorstand, Beirat, Mannschaft und Management danken Fee für ihr Engagement und wünschen ihr alles Gute und viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg.

Alte Bekannte beim Training gesichtet

Im Donnerstag-Training der Royals lief plötzlich eine alte Bekannte auf. Stina Barnert ist zu Besuch in Saarlouis und nutzt die Trainings der Royals, um sich fit zu halten. Stina wurde mit drei verschiedenen Mannschaften deutscher Meister (Saarlouis, Wasserburg, Keltern) und man sagt ihr nach, dass sie wohl die beste deutsche Aufbauspielerin gewesen sei.

Sie hat die Basketballstiefel nach der Meisterschaft mit Keltern vor zwei Jahren an den Nagel gehängt und vermietet mittlerweile auf der Insel Föhr, wo sie ursprünglich herkommt, Ferienwohnungen.

Schon beim Zuschauen im Training hat man gemerkt, welches Potenzial noch immer in dieser Spielerin steckt und ich hatte das Gefühl, dass Stina liebend gerne noch einmal das Royals-Trikot überstreifen würde … Aber das bleibt wohl einer meiner Träume?

Let’s go Royals

Autor: TV Saarlouis Royals Pressestelle, web: royals-saarlouis.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben