Sie sind hier
Home > Gesundheit & Fitness > Featuring the Future of Fitness: Die FIBO 2019 zeigt die globalen Innovationen

Featuring the Future of Fitness: Die FIBO 2019 zeigt die globalen Innovationen

Featuring the Future of Fitness: Die FIBO 2019 zeigt die globalen Innovationen
(Foto: Fibo)

Heute schon sehen, was sich an Trends abzeichnet. Neuheiten entdecken. Leads generieren. Die FIBO 2019 bietet das weltweit größte Angebot für die Branchen Fitness, Wellness und Gesundheit. Vom 4. bis 7. April versammelt sie Key-Player und Aufsteiger, Unternehmer, Experten und Trainer.

„Featuring the Future of Fitness – dafür steht die FIBO wie keine andere Veranstaltung weltweit“, so Silke Frank, FIBO Event Director. „Nirgends auf der Welt gibt es ein Zentrum, das unsere Branche umfassender darstellt.“

Neue Perspektiven eröffnen in diesem Jahr Aussteller aus fünf Kontinenten und ein komplett neu aufgelegtes Rahmenprogramm. 2019 geht der FIBO CAMPUS an den Start. Der begleitende Kongress bietet für alle Besuchergruppen der FIBO wertvollen Input rund um ihr Business.

Key-Player und Aufsteiger

Rund 1.100 Aussteller aus 47 Ländern haben sich zur FIBO 2019 angekündigt, darunter große Namen wie eGym, gym80, IronMaxx, Johnson Health Tech., Les Mills, Life Fitness, Ludwig Artzt, miha bodytec, Olimp, Precor, Technogym, Transatlantic Fitness oder XBody.

Sie sind in vielerlei Hinsicht das Gesicht der FIBO. Genauso stehen auch viele junge Unternehmen für die FIBO. Die Besucher können auf rund 250 neue Aussteller aus den unterschiedlichsten Segmenten gespannt sein.

Ob alter Hase oder junger Hüpfer: Innovationen stehen auf der FIBO im Fokus der internationalen Fitnessbranche. Sinnbildlich dafür steht der FIBO Innovation & Trend Award, der seit 20 Jahren wegweisende Produkte der Fitness-, Wellness- und Gesundheitsbranche in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit bringt.

In diesem Jahr haben sich rekordverdächtige 291 Aussteller mit ihren Neuheiten beworben.

Fitnesstrends 2019: Ganzheitlich, digital und persönlich

Mit ihren Ausstellern bildet die FIBO die wichtigsten Trends der Branche ab. Die Besucher erwarten zahlreiche Lösungen für moderne Trainingsflächen, digital vernetzt und individualisierbar.

Die Integration von Apps und Wearables, Entertainment, Competition und Selbstvermessung sind entscheidende Faktoren im Wettbewerb und für die Trainierenden von großem Interesse. Ebenso wie ganzheitliches Wohlbefinden mit einem starken Fokus auf einer gesunden und fitnessfördernden Ernährung.

Auf der FIBO spiegelt sich dies in einem immer größer werdenden Angebot in Sachen Fitness Food und Healthy Nutrition wider.

Gesundheit im Fokus

Eine zentrale Rolle spielt auf der FIBO nach wie vor auch Medical Fitness und BGM. Die verstärkte Ausrichtung der FIBO auf Gesundheitsthemen zeigt die Halle 7, die ganz im Zeichen der Gesundheit steht.

Hier gibt es die weltweit größte Übersicht der gerätegestützten Trainingstherapie. Besonders groß ist die Auswahl im Bereich der Geräte mit MPG-Zertifizierung, die für die Arbeit mit Patienten in den Bereichen Rehabilitation, Therapie und Prävention die Basis sind.

Mit dem „Meetingpoint Physio“ schafft die FIBO zudem eine wertvolle Plattform für Weiterbildung und Networking.

New Business Area

Die Fitnessbranche wächst und mit ihr die Zahl der Existenzgründer. Die FIBO fördert junge Unternehmer mit einer Sonderfläche und zahlreichen Fachvorträgen. Die New Business Area zeigt in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, dem Deutschen Franchiseverband und dem AXA Startup Center, wie eine erfolgreiche Existenzgründung aussehen kann, was die ersten Schritte sind und wie ein guter Businessplan aussieht.

Zudem stehen erfolgreiche Startups im Fokus. Der DSSV veranstaltet am Donnerstag und Samstag jeweils zwei Seminare zum Thema „Existenzgründung“. Und am FIBO-Sonntag gibt es mit dem AXA Startup Center ein eigenes Pitch-Event. Gesucht wird das beste Startup der FIBO 2019.

Franchising als Erfolgsmodell

Bodystreet, Fitbox, Körperformen oder Stimawell EMS: Zahlreiche erfolgreiche Franchisesysteme präsentieren sich auf der FIBO in der Halle 5.2. Auch auf der New Business Area ist Franchising ein besonderer Schwerpunkt.

Hier präsentieren verschiedene Franchisegeber wie Altipeak, Easyfitness oder Vegisan ihre Konzepte. Zudem wird in Vorträgen über die Vorteile und Herausforderungen von Franchisesystemen informiert. Zu allen Fragen steht zudem der deutsche Franchiseverband in Halle 8 als Ansprechpartner zur Verfügung.

Business Weekend

Mehr Business am Wochenende: Die FIBO bietet Fachbesuchern am Wochenende mehr Programm und mehr Services. Neben dem umfangreichen Programm im FIBO CAMPUS, gibt es am Samstag das EMS Symposium sowie das DSSV Existenzgründer-Seminar, am Sonntag den AXA Start-Up Pitch und an allen Tagen Guided Tours.

Um Fachbesuchern einen schnelleren Zutritt zu gewähren, gibt es als besonderen Service „Fast Lanes“ an den Eingängen Süd und Nord. Zudem gibt es eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen, exklusiv für Fachbesucher in direkter Nähe der Koelnmesse.

Mehr Orientierung, mehr Networking, mehr Business

In 2019 gibt es auf der FIBO erstmalig kostenfreie Guides Tours zu den Themenbereichen Cardio & Strength, Physio, Sports Nutrition, Hotel & Wellness, Startups und Group Fitness. Zu den Stationen gehören an allen Messetagen ausgewählte Unternehmen und Sonderflächen.

Der Rundgang dauert ca. eine Stunde und wird von fachkundigen Tourleitern begleitet. Eine Anmeldung kann hier www.fibo.com/guidedtours erfolgen.

Das FIBO-Matchmaking unterstützt Besucher und Aussteller zudem beim Networking. Mit der Online-Plattform können einfach und kostenlos potenzielle Geschäftspartner gefunden werden und direkt Termine auf der Messe vereinbart werden. Die Networking-Lounge befindet sich in Halle 5.2 direkt am Eingang der Halle.

Wellness-Welten auf der FIBO

Wellness – das ist heute ein ganzheitlicher Lebensstil, der die Dimensionen Fitness, Ernährung, Entspannung, Stressabbau und soziale Verbundenheit umfasst. Gerade deshalb ist die Halle 8 ein vitaler Bestandteil der FIBO, die die Schnittstellen von Fitness, Wellness und Gesundheit aufzeigt und das für alle Seiten – für Studiobetreiber, Physiotherapeuten, Spas, Hoteliers und BGM-Verantwortliche.

Zentrale Anlaufstelle ist das Wellness Competence Center in Halle 8. Hier beraten und informieren die Experten des Deutschen Wellness Verbands an allen vier Messetagen rund
um Spa, Hotellerie, Physiotherapie und Fitness.

Das neu konzipierte Wellness Forum bietet zusätzlich Vorträge über Trends, Anwendungen sowie wertvolle Fachinformationen aus dem Wellness, Spa- und Sauna-Bereich.

FIBO CAMPUS: Individuelle Weiterbildung für die Branche

Der FIBO CAMPUS ist der begleitende Kongress zur Messe, der ein individuelles und umfangreiches Weiterbildungsprogramm mit insgesamt 13 Themensträngen für die unterschiedlichen Besucherzielgruppen bietet.

Teilnehmer können sich das Programm nach ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen zusammenstellen. Denn alle Seminare, Vorträge, Kurse und Panels sind mit einem einzigen Ticket zugänglich. Top-Referenten und Instruktoren der Branche sprechen zu Themen wie BGM, Physio, Functional Workout, Personal oder Ernährung.
www.fibo.com/campus

Über die FIBO

Sie ist die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit: Auf der FIBO in Köln treffen sich die Key-Player der Branche. Hier werden Innovationen auf den Markt gebracht. Hier werden internationale Trends gesetzt. Hier investiert die Branche. 1.133 Aussteller waren 2018 dabei. Sie kamen mit mehr als 143.000 internationalen Fach- und Privatbesuchern aus 120 Ländern in Kontakt. 2019 läuft die FIBO vom 4. bis 7. April auf dem Kölner Messegelände. Auftakt der Messe ist das 6th European Health & Fitness Forum, zu dem am 3. April 2019 400 Spitzenvertreter der europäischen Fitnessbranche erwartet werden.

Autor: Dr. Mike Seidensticker, web: fibo.com

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben