Sie sind hier
Home > Fussball > FCK verliert kurz vor Spielende das Auswärtsspiel in Ingolstadt

FCK verliert kurz vor Spielende das Auswärtsspiel in Ingolstadt

1. FC Kaiserslautern bei SPORTregio.de

Ingolstadt/Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat das Auswärtsspiel am 25 Spieltag in der 3. Liga beim Tabellenzweiten FC Ingolstadt 04 mit 1:0 verloren.

Die Entscheidung fiel erst kurz vor Spielende in der 85. Minute durch den Ingolstädter Justin Butler, der Sekunden vorher eingewechselt wurde. Dies war die erste Niederlage unter dem neuen FCK-Trainer Marco Antwerpen und die fünfte Auswärtsniederlage für die Pfälzer. Es war ein ausgeglichenes Spiel und der FCK hätte einen Punkt verdient gehabt.

Das Hinspiel in Kaiserslautern endete 1:1-Unentschieden. Durch die achte Saisonniederlage haben die Lauterer auf dem 15. Tabellenrang mit 25 Punkten nur noch einen Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Der FC Ingolstadt bleibt mit 44 Zählern Tabellenzweiter, Spitzenreiter Dynamo Dresden konnte das Auswärtsspiel beim FSV Zwickau mit 2:0 gewinnen und führt mit 47 Punkten die Tabelle an.

Autor: Michael Sonnick, web: FCK.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben