Sie sind hier
Home > Fussball > FCK verliert das Testspiel beim Karlsruher SC

FCK verliert das Testspiel beim Karlsruher SC

1. FC Kaiserslautern bei SPORTregio.de

Karlsruhe/Kaiserslautern. Der Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat am Mittwoch ein Testspiel beim Zweitligisten Karlsruher SC mit 0:3 (Halbzeit 0:2) verloren. Die Tore für die Badener erzielten die Angreifer Malik Batmaz mit einem Doppelpack in der 11. und 56. Minute sowie Babacar Gueye mit einem Kopfball (21.). KSC-Trainer Christian Eichner schonte sämtliche Stammkräfte und gab stattdessen Spielern aus der zweiten Reihe und dem Nachwuchs eine Chance. Auch FCK-Trainer Marco Antwerpen testete Nachwuchsspieler aus der U21, die Partie fand ohne Zuschauer statt.

Der Karlsruher SC liegt nach 26 Spielen mit 42 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz in der 2. Liga, am letzten Spieltag holte der KSC beim Auswärtsspiel beim SC Paderborn beim 2:2-Unentschieden einen Punkt. Zum Relegationsplatz (3. Rang) für einen möglichen Aufstieg in die erste Bundesliga fehlen fünf Zähler.

Autor: Michael Sonnick, web: fck.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben