Sie sind hier
Home > Fussball > FC Kaiserslautern feiert den ersten Heimsieg

FC Kaiserslautern feiert den ersten Heimsieg

1. FC Kaiserslautern bei SPORTregio.de

Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat am Mittwoch am 12. Spieltag in der 3. Fußball-Liga endlich das ersten Heimspiel mit 1:0 gegen Aufsteiger VfB Lübeck gewonnen.

Den entscheidenden Treffer im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg erzielte Marlon Ritter zwei Minuten vor Spielende (88. Minute) nach Vorlage von Kenny Prince Redondo. Der 26-jährige Ritter war erst in der 80. Minute von FCK-Trainer Jeff Saibene für Marvin Pourié eingewechselt worden. In der ersten Halbzeit hatten die Gäste aus Lübeck die erste große Chance, in der 25. Minute scheiterte Yannick Deichmann an FCK-Torwart Avdo Spahic und der Abpraller ging durch Soufian Benyamina an den Außenpfosten.

Gleich zwei Minuten später traf Redondo nach einer Flanke von Marius Kleinsorge nur den Innenpfosten vom Lübecker Tor. Kurz vor der Pause hätte der FCK in Führung gehen können, doch ein Schuss von Marius Kleinsorge wurde vor der Torlinie noch gerettet. In der zweiten Halbzeit stand der VfB Lübeck sicher in der Abwehr und das Spiel sah lange Zeit nach einem Unentschieden aus.

Dies wäre bereits das achte Remis gewesen, doch dann erlöste Ritter den FCK mit dem erst elften Saisontor für die Pfälzer. Der 1. FC Kaiserslautern konnte sich mit dem zweiten Saisonsieg nach zwölf Spielen mit dreizehn Punkten nur etwas von den Abstiegsplätzen absetzen und liegt auf dem 14. Tabellenrang. Bereits am Sonntag (29. November) spielt der FCK auswärts gegen die Überraschungsmannschaft vom 1. FC Saarbrücken.

Das Spiel im Saarbrücker Ludwigspark beginnt um 14 Uhr, der Aufsteiger führt mit 24 Punkten die Tabelle vor Ingolstadt mit 23 Zählern an. Die Saarländer haben am Dienstag auswärts mit einem 1:1-Unentschieden bei Türkgücü München die Tabellenführung verteidigt, dort hatte der FCK am 2. Spieltag in München 3:0 verloren.

Autor: Michael Sonnick, web: fck.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben