Sie sind hier
Home > Handball > Eulen verlieren zu Hause gegen Lemgo-Lippe

Eulen verlieren zu Hause gegen Lemgo-Lippe

Kapitän Gunnar Dietrich ist mit 290 Treffern nun Rekordtorschütze bei den Eulen Ludwigshafen. (Foto: Michael Sonnick)
Kapitän Gunnar Dietrich ist mit 290 Treffern nun Rekordtorschütze 
bei den Eulen Ludwigshafen. (Foto: Michael Sonnick)

Die Handballer der Eulen Ludwigshafen haben das 1-Euro-Spiel zu Hause gegen den TBV Lemgo-Lippe verdient mit 29:36 Toren verloren.

Das Spiel war vor 2.350 Zuschauern in der ausverkauften Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen bis zur elften Minute beim Stand von 6:6 ausgeglichen. Doch dann erzielten die Eulen fast zehn Minuten keinen Treffer und Lemgo zog auf 6:12 davon. Die Eulen konnten dann nochmals auf vier Tore verkürzen, aber Lemgo ging mit einer acht Tore Führung (13:21) in die Halbzeit.

Nach der Pause

kamen die Eulen dreimal bis auf vier Tore heran, aber Lemgo feierte mit 29:36 einen verdienten Auswärtssieg. Überragender Spieler bei den Eulen war Rechtsaußen Pascal Durak, der neun Treffer erzielte, davon vier Siebenmeter.

Mit seinen vier Toren ist Kapitän Gunnar Dietrich, der seinen 34. Geburtstag feierte, nun mit 290 Treffern Rekordtorschütze bei den Eulen. Er überholte den früheren Linksaußen Philipp Grimm mit 288 Toren, der bei den Eulen Teammanager ist.

Ebenfalls Geburtstag hatte Kreisläufer Kai Dippe, der 27 Jahre wurde und drei Tore warf. Nach dem Spiel war Pascal Durak enttäuscht: „Wir haben in der ersten Halbzeit zu viel verworfen und technische Fehler gemacht. Lemgo hat verdient gewonnen, es wären zwei wichtige Punkte gewesen. Nun haben wir Nachholbedarf und müssen das Auswärtsspiel in Leipzig positiv gestalten.“

Das nächste Eulen-Heimspiel

wird am Dienstag, den 19. März um 19 Uhr, gegen den Rekordmeister und Tabellenführer THW Kiel in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen ausgetragen. Am Donnerstag, den 9. April um 19 Uhr, findet dann das wichtige Heimspiel gegen den HBW Balingen-Weilstetten in der Eberthölle statt. Die Eulen und Balingen haben beide 15:37 Punkte und kämpfen um den Klassenerhalt in der ersten Handball-Bundesliga.

Weitere Informationen über die Handballer der Eulen Ludwigshafen gibt es auf der Internetseite unter www.die-eulen.de.

Autor: Michael Sonnick, web: die-eulen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben