Sie sind hier
Home > Triathlon > Erster Schritt in Richtung Tokio 2020 ist getan

Erster Schritt in Richtung Tokio 2020 ist getan

Justus Nieschlag beim Weltcup Auftakt in Cape Town. (Foto: Rainer Jung)
Justus Nieschlag beim Weltcup Auftakt in Cape Town. (Foto: Rainer Jung)

Der erste Schritt ist erfolgreich getan. Platz 5 für Justus Nieschlag beim Weltcup Auftakt in Cape Town. Hervorragendes Ergebnis. Seinen O-Ton habe ich ihnen nachfolgend eingefügt und erste Fotos aus Kapstadt in der Anlage.

O-Ton Justus Nieschlag

„Das erste Rennen der Saison ist immer besonders spannend. Alle Athleten haben meist gut und viel über den Winter trainiert, doch was es wirklich Wert ist, zeigt sich erst nach dem ersten Rennen.

Die 750m Schwimmen wurden im Hafenbecken der Waterfront, mit direktem Blick auf den Tafelberg absolviert. Die Wassertemperatur war mit 15 Grad so warm wie noch nie in Kapstadt! Mit einer guten Schwimmleistung fand ich mich 15 Sekunden hinter der Spitze, bestehend aus drei Athleten (Schoeman, Varga, Polyanskiy) wieder.

Bereits in der zweiten Radrunde konnten wir die Lücke nach vorne schließen. Trotz aller Bemühungen schafften es die Verfolger uns auf den letzten 500m vor der zweiten Wechselzone einzuholen und so ging ein großes Feld geschlossen auf die Laufstrecke. Meine Beine waren gut und ich konnte mich in der ersten Gruppe positionieren. Lediglich Alex Yee (Brite, Night of the 10ks: 27:51min ) konnte sich direkt absetzen.

Bis kurz vor die Ziellinie lieferten wir uns ein spannendes Rennen um die Plätze 2-5. Leider hatte ich im Endspurt nichts mehr zu melden und musste mich am Ende mit dem 5. Platz begnügen. Ich hätte gerne noch ein oder zwei Athleten abgestellt, aber meine Körner waren bereits verschossen. Trotzdem bin ich sehr happy mit dem gelungenen Saisoneinstieg und freue mich auf das Rennen am kommenden Samstag in Troutbeck, Simbabwe.“

Autor: Rainer Jung, web: justus-nieschlag.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

    Schreibe einen Kommentar

    nach oben