Sie sind hier
Home > Radsport > Erfolgreicher Saisonauftakt für Saarländischen Mountainbike-Nachwuchs

Erfolgreicher Saisonauftakt für Saarländischen Mountainbike-Nachwuchs

Emilie Schnur, Slalom U15w. (Foto: Nicole Gross)
Emilie Schnur, Slalom U15w. (Foto: Nicole Gross)

Erfolgreicher Saisonauftakt für Saarländischen Mountainbike-Nachwuchs bei Bundesnachwuchssichtung in Hausach im Schwarzwald

Am vergangenen Wochenende gab es den langersehnten Saisonauftakt für den saarländischen Mountainbike-Nachwuchs. Für die Altersklassen U15 und U17 wurde der erste Lauf zur Bundesnachwuchssichtung – der höchsten Klasse im MTB Sport in Deutschland – in Hausach im Schwarzwald ausgetragen.

Das Rennen bestand aus einem Slalom am Samstag und dem Cross-Country-Rennen am Sonntag. In ihren ersten Rennen für den Saarländischen Radfahrer-Bund zeigten Anouk Groß, Emilie Schnur und Nele Jochum (alle RV Tempo Hirzweiler) eine starke Leistung in den Slalom-Läufen und belegten mit den Plätzen 7, 11 und 12 eine gute Ausgangsposition für die Startaufstellung des CrossCountry Rennens.

Am Ende kam Anouk auf Platz 13 und Emilie auf Platz 21. Durch einen Sturz verpasste Nele ihre erste gute Platzierung. Bei den weiblichen U17 Starterinnen war Jana Lohrmann (BIKE AID) zunächst vom Pech verfolgt. Durch einen Sturz im Slalom musste sie von der letzten Startposition ins Rennen gehen. Nach einer furiosen Aufholjagd gelang es ihr am Ende noch auf Rang sieben vorzufahren und somit ihre erste Top Ten Platzierung zu sichern.

Richtig gut lief es gleich bei Elisas Frehde (RV Schwalbe Eppelborn). Nach seinem siebten Platz im Slalom konnte er gleich zum Saisonauftakt aus der zweiten Startreihe ins Rennen gehen. Am Ende verfehlte er mit Platz 12 nur knapp die Top Ten. Weniger gut lief es zunächst für Máté Balázs (BIKE AID) der auf Grund eines Sturzes von Platz 62 ins Rennen ging und mit einer großen Aufholjagd zeigte, welch Potential in ihm steckt. Am Ende verbesserte er sich auf Platz 21. Einen weiteren Achtungserfolg erzielte in der Altersklasse der U19 männlich Jan Jürdens (RV Tempo Hirweiler), der zunächst mit Lospech vom letzten Startplatz starten musste und mit einer guten fehlerfreien Fahrt noch Platz 14 erreichte.

Platzierungen der Saarländischen Kader Nachwuchs-Fahrer und Fahrerinnen:

*jeweils Name / Verein /Slalom / XCO Rennen / Gesamtstarter

U15 Schülerinnen

Anouk Groß / RV Tempo Hirzweiler / 7 / 13 / 38
Emilie Schnur / RV Tempo Hirzweiler /11 / 21 / 38
Fenja Schorr / RSC St. Ingbert /36 / 34 / 38
Nele Jochum / RV Tempo Hierzweiler /12 / DNF / 38

U17 Jugend weiblich

Jana Lohrmann / BIKE AID /21 / 7 / 21
Elaine Tiné / RSF Phönix Riegelsberg / 17 / 16 / 21
Milli Schorr / RSC St. Ingbert /18 / 20 / 21

U17 Jugend männlich

Elias Frehde / RV Schwalbe Eppelborn / 7 / 12 / 77
Máté Balázs / BIKE AID /62 / 21 / 77
Tim Willwert / RV Tempo Hirzweiler / 52 / 59 / 77
Mattis Schrenk / RSF Phönix Riegelsberg / 67 / DNF / 77

U19 Junioren

Jan Jürdens /RV Tempo Hirzweiler / – / 14 / 35

Autor: Leander Wappler, web: srb-saar.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben