Sie sind hier
Home > Tennis > Enge Spiele in Runde Zwei bei den Junior Open

Enge Spiele in Runde Zwei bei den Junior Open

Die Nummer 2 der Setzliste, Bruno Oliveira aus Brasilien. (Foto: TuSNK/MichelBertram)
Die Nummer 2 der Setzliste, Bruno Oliveira aus Brasilien. 
(Foto: TuSNK/MichelBertram)

Der Dienstag brachte neben der Entscheidung in der Qualifikation der U12-Konkurrenz auch die zweite Runde der U18-Konkurrenz bei der proWin Saarland Junior Open.

Bei den Jungen

setzten sich die beiden Topgesetzten Karlis Ozolins (LAT) und Bruno Oliveira (BRA) erneut durch. Der an Position 7 gesetzte Saarländer Milan Welte erreichte ebenfalls das Viertelfinale. Sowohl Hanwen Li (CHI) als auch Yu Zhang (CHI), die Nummer 3 und 4 der Setzliste, schieden hingegen bereits aus.

Besonders Bruno Oliveira und Nicolas Simkin (ARG) lieferten sich mit ihren Gegnern, in jeweils über 3 Stunden Spielzeit, packende Matches.

Bei den Mädchen

spielten sich die Gesetzen überwiegend souverän in die nächste Runde. Nur Lucie Nguyen Tan (FRA) verlor als Gesetzte gegen Elvina Kalieva (USA). Auch Julien Fayard (FRA) hatte gegen die Neunkircherin Sarah Müller ein schwieriges Spiel, behielt aber nach langen drei Sätzen die Oberhand.

Damit stehen 6 der 8 gesetzen Spielerinnen im Viertelfinale.

Am Mittwoch werden ab 10:00 Uhr die Viertelfinalspiele der U18-Konkurrenz ausgetragen. Parallel starten in Neunkirchen und Kirkel das Hauptfeld der U12-Konkurrenz mit der ersten Runde. Spielbeginn in Kirkel ist 10:30 Uhr.

Autor: Michel Bertram, web: junior-open.saarland

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben