Sie sind hier
Home > Motorsport > DTM-Testfahrten finden in Hockenheim und auf dem Lausitzring statt

DTM-Testfahrten finden in Hockenheim und auf dem Lausitzring statt

In der DTM-Saison 2021 gehen erstmals GT3-Rennautos an den Start (Foto Michael Sonnick)
In der DTM-Saison 2021 gehen erstmals GT3-Rennautos an den Start 
(Foto Michael Sonnick)

Hockenheim. Die DTM startet mit ersten offiziellen Testfahrten in Hockenheim und auf dem Lausitzring in die Saison 2021. Zur gemeinsamen Vorbereitung auf den Saisonstart, der vom 18. bis 20. Juni 2021 auf dem italienischen Traditionskurs in Monza stattfindet, treffen die DTM-Teams erstmals am 07./08. April 2021 auf dem Hockenheimring aufeinander. Der zweite Test folgt vom 04. bis 06. Mai 2021 auf dem Lausitzring. Für die Saison 2021 stehen dann acht Rennwochenenden in Deutschland und im nahe gelegenen Ausland im Kalender. Der späte Auftakt Mitte des Jahres soll auch die Chance erhöhen, wieder Fans vor Ort zulassen zu können.

Frederic Elsner,

Direktor Event und Operations bei der ITR, verantwortlich für das Serienmanagement der DTM: „Auch in der neuen Saison bleibt die DTM ihrer DNA treu: Sprintrennformat, Profifahrer ohne Fahrerwechsel, Performance-Pflichtboxenstopp, reichweitenstarke Übertragung am Samstag und Sonntag ab 13 Uhr von unserem TV-Partner Sat.1. Neu ist das geänderte technische Reglement, das den Fans endlich wieder die langersehnte Markenvielfalt garantiert.“

Auch die seriennahen GT-Sportwagen

der Nachwuchsserie DTM Trophy werden ihre offiziellen Vor-Saison-Testfahrten gemeinsam mit der DTM in Hockenheim (07./08. April) und auf dem Lausitzring (04. bis 06. Mai) absolvieren. Die Nachwuchsserie punktete bereits in der Premierensaison 2020 mit einer attraktiven Markenvielfalt und verzeichnet auch für die Saison 2021 starkes Interesse bei ambitionierten Nachwuchsfahrern, die auf der DTM-Bühne ihr Können zeigen und sich damit für die renommierte Rennserie empfehlen. Ben Green, der 2020 für FK Performance Motorsport im BMW M4 an den Start ging und die Saison als bester Junior-Pilot beendete, qualifizierte sich für eine Testfahrt in einem DTM-Auto, die er in den nächsten Monaten absolvieren wird. Mit diesem Preis hat er nun die Möglichkeit, sich im Umfeld bedeutender Teams und Hersteller zu präsentieren.

In der abschließenden Testwoche in der Lausitz

wird auch der neue BMW M2 Cup am 07. Mai 2021 erstmalig offiziell auf die Testrecke gehen. Der BMW M2 Cup wird 2021/2022 exklusiv im Rahmenprogramm der DTM ausgetragen. Als weiterer wichtiger Eckpfeiler in der Jugendarbeit soll der neue Markenpokal Nachwuchsfahrern künftig als Sprungbrett in die DTM Trophy dienen und ihnen die Chance geben, ihr Talent im Umfeld der populären Rennserie unter Beweis zu stellen.

Das Auftaktrennen der neuen DTM-Saison 2021 soll nun vom 18. bis 20. Juni in Monza/Italien stattfinden. Zuerst war geplant, dass die DTM-Saison Ende Mai in St. Petersburg/Russland beginnt. Das DTM-Finale wird vom 01. bis 03. Oktober auf dem Hockenheimring ausgetragen.

Terminkalender von der DTM-Saison 2021:

  • 18.–20. Juni Monza/Italien
  • 02.–04. Juli Norisring
  • 23.–25. Juli DEKRA Lausitzring (GP-Kurs)
  • 06.–08. August Zolder/Belgien
  • 20.–22. August Nürburgring
  • 03.–05. September Red Bull Ring/Österreich
  • 17.–19. September Assen/Niederlande
  • 01.–03. Oktober Hockenheim
Autor: ITR / Michael Sonnick, web: dtm.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben