DM-Normen für Louisa Flachsland und Alexander Jung

DM-Normen für Louisa Flachsland und Alexander Jung

Bei den Langhürden-Landesmeisterschaften am 5. Mai 2018 im Dillinger Parkstadion erfüllten zwei Jugendliche die Qualifikationsnormen für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock. Titelverteidigerin und DJM-Vierte Louisa Flachsland (SC Friedrichsthal) unterbot bei ihrem Sieg in der Klasse WU18 die Norm um fast viereinhalb Sekunden. Mit 62,01 Sekunden verbesserte sie ihre persönliche Bestleistung um 13 Hundertstel. Souverän legte auch Alexander Jung (LC Rehlingen) die Stadionrunde zurück. In der Klasse MU20 schraubte der Zehnkämpfer seine Bestmarke auf 55,28 Sekunden und darf ebenfalls in Rostock an den Start gehen. Von den acht vergebenen Titeln gingen sechs an den LC Rehlingen.

Nachfolgend die neuen Titelträger/innen:

Langhürden-Saarlandmeister/innen am 5.5.2018 in Dillingen

W15 – 300 m H Julia Schulligen LC Rehlingen 48,89
WU18 – 400 m H Louisa Flachsland SC Friedrichsthal 62,01
WU20 – 400 m H Svenja Schumacher LC Rehlingen 73,46
Frauen – 400 m H Ariane Lonmon LC Rehlingen 66,15
M15 – 300 m H Florian Stickdorn LC Rehlingen 55,37
MU18 – 400 m H Moritz Klein LC Rehlingen 58,57
MU20 – 400 m H Alexander Jung LC Rehlingen 55,28
Männer – 400 m H Philipp Burgard LA Team Saar 58,96
Autor: Lutwin Jungmann,
web: lcrehlingen.de
Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar