Die Plätze für das FinalFour sind verteilt

Badminton bei SPORTregio.de

Beim FinalFour der Bundesligasaison 2017/18 trifft der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim auf Meister Refrath. Der 1. BC Beuel spielt gegen den TSV Trittau um den Finaleinzug.

Beim diesjährigen FinalFour am 5. und 6. Mai in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle zur Neuauflage des Vorjahresfinales. Doch diesmal treffen Refrath und der BCB bereits im Halbfinale aufeinander. Die Titelverteidiger aus Nordrhein-Westfalen beendeten die reguläre Saison auf dem sechsten Tabellenplatz und setzten sich im Viertelfinale überraschend deutlich mit 4:1 gegen den 1. BV Mülheim durch. Saarbrücken war als ungeschlagener Tabellenführer mit einer Bilanz von 18-0 Spielen bereits direkt für das FinalFour qualifiziert. Beim Kampf um den begehrten Riegel-Pokal dürfen sich die Saarländer zudem über den Heimvorteil freuen. In den beiden bisherigen Saisonspielen setzte sich Bischmisheim jeweils knapp mit 5:2 und 4:3 gegen die Rheinländer durch – ein spannendes Halbfinale ist also vorprogrammiert.
Ob Fabian Roth, Deutschlands Nummer eins im Herreneinzel, dabei erstmals gegen seinen Ex-Verein Refrath aufschlagen wird, steht noch in den Sternen. Roth wechselte vor der Saison ins Saarland aber verpasste verletzungsbedingt 17 der 18 Bundesligaspieltage. Trotz positiver Entwicklung im Genesungsprozess ist sein Einsatz im FinalFour noch fraglich.

Autor: 1. BC Bischmisheim
Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar