Sie sind hier
Home > Handball > Die Eulen Ludwigshafen verlieren zu Hause das Kellerduell gegen Bietigheim

Die Eulen Ludwigshafen verlieren zu Hause das Kellerduell gegen Bietigheim

Die Eulen Ludwigshafen verlieren zu Hause das Kellerduell gegen Bietigheim
Die ehemaligen Eulen-Spieler Patrick Weber und Dominik Claus (rechts) 
erzielten jeweils zwei Tore beim Auswärtssieg von Bietigheim. 
(Foto: Michael Sonnick)

Die Handballer der Eulen Ludwigshafen haben das Kellerduell gegen die SG BBM Bietigheim knapp mit 23:24 Toren zu Hause verloren. Vor 2.350 Zuschauern war die Friedrich-Ebert-Halle erstmals in dieser Saison ausverkauft und die Eulen kamen gut ins Spiel.

Kapitän Gunnar Dietrich, der seinen Vertrag bis zum Jahr 2021 verlängert hat, warf gleich zu Spielbeginn zwei Tore. Die Eulen lagen in der ersten Halbzeit fünfmal in Führung und kurz vor der Halbzeitpause erzielte Alexander Falk, der am 30. Oktober seinen 21. Geburtstag feierte, den viel umjubelten Ausgleichstreffer zum 13:13 Halbzeitstand.

Halbzeit

Nach der Halbzeit gingen die Eulen gleich mit 14:13 Toren in Führung, doch dann erzielte das Team von Benjamin Matschke über acht Minuten keinen Treffer und die Gäste zogen mit 14:17 davon. Anschließend blieben die Eulen nochmals sechs Minuten ohne Torerfolg und Bietigheim vergrößerte den Vorsprung sogar dreimal auf fünf Tore.

Doch das Eulen-Team kämpfte sich immer wieder zurück und Freddy Stüber erzielte den letzten Eulentreffer zum 23:24 Endstand, leider reichte es dann nicht mehr zum Ausgleich. Das junge Eulen-Team hatte auch einige Pfosten- und Lattentreffer und scheiterte auch mehrmals am starken Gästetorwart Domenico Ebner.

Beste Werfer bei den Eulen Ludwigshafen waren Pascal Bührer mit fünf Toren sowie Jerome Müller, der viermal erfolgreich war. Bei Bietigheim haben die ehemaligen Eulenspieler Dominik Claus und Patrick Weber jeweils zwei Tore erzielt. Die Eulen Ludwigshafen sind nach der Heimniederlage wieder auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht.

Termin Heimspiel

Das nächste Eulen-Heimspiel ist am Sonntag, den 11. November um 16 Uhr in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen. Gegner ist die Mannschaft vom SC DHfK Leipzig, die mit drei Punkten nur einen Zähler vor den Eulen in der Tabelle liegen. Weitere Informationen über die Eulen Ludwigshafen gibt es auf der Internetseite unter www.die-eulen.de.

Autor : Michael Sonnick, web: die-eulen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben