Sie sind hier
Home > Handball > Die Eulen-Handballer bestreiten in Frankenthal ein Benefizspiel für Fabian Pozywio

Die Eulen-Handballer bestreiten in Frankenthal ein Benefizspiel für Fabian Pozywio

Die Eulen-Handballer bestreiten in Frankenthal ein Benefizspiel für Fabian Pozywio
Benefizspiel für Fabian Pozywio (Foto: Michael Sonnick)

Die Handballer der TSG Ludwigshafen-Friesenheim bestreiten am Freitag, den 13. Januar um 19 Uhr in der Sporthalle Frankenthal, Am Kanal 4 das Benefizspiel mit dem Motto „Freiwurf für Fabian“. Gegner sind die „Eckbach Gekkos“ von der HSG Eckbachtal, die in der Pfalzliga spielen. Der 21-jährige Fabian Pozywio aus Dirmstein spielt für die Handballer vom HSG Eckbachtal und ist im Sommer Opfer einer Gewalttat geworden. Nach einer Notoperation lag Fabi fünf Wochen im Koma und kämpfte sich aber wieder ins Leben zurück. Die Eulen-Mannschaft mit Trainer Benjamin Matschke hat sich für das Spiel sofort bereit erklärt. Die Idee zu dem Benefizspiel hatten Heike Wiesner und Marcus Zemihn aus Maxdorf. Viel Unterstützung erhielten die beiden von Grafiker Michael Schuhmann, der Eichbaum Brauerei, der Bäckerei Theurer, der Druckerei Wiedmann sowie den Metzgereien Süß und WIVA.

Das Spiel in Frankenthal ist mit über eintausend Zuschauern bereits ausverkauft und der Reinerlös wird Fabian für seine ambulante Tagesreha nutzen, da die Krankenkasse die Zahlung eingestellt hat.

Es besteht zudem auch die Möglichkeit für die Genesung von Fabian Pozywio zu spenden und zwar an die Sparkasse Rhein-Hardt (Kontoinhaber Fabian Pozywio). Die Bankverbindung mit der IBAN-Nummer lautet wie folgt : DE42546512400114137714.

Das nächste Bundesliga-Heimspiel der Eulen findet am Freitag, den 17. Februar um 19 Uhr in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen gegen die DJK Rimpar Wölfe aus Würzburg statt. In der 2. Handball-Bundesliga liegt die TSG Ludwigshafen-Friesenheim nach der Hinrunde auf dem sechsten Rang in der Tabelle. Weitere Informationen über die TSG Ludwigshafen-Friesenheim gibt es im Internet unter www.die-eulen.de.

Autor: Michael Sonnick

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben