Sie sind hier
Home > Handball > Deutschen Handballer gewinnen in Düsseldorf gegen Bosnien-Herzegowina

Deutschen Handballer gewinnen in Düsseldorf gegen Bosnien-Herzegowina

Handball bei SPORTregio.de

Düsseldorf. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat das Auftaktspiel zur EM-Qualifikation gegen Bosnien-Herzegowina mit 25:21 Toren gewonnen, zur Halbzeit lagen die Gäste sogar mit 13:9 vorne.

Beim Premierenspiel von Handball-Bundestrainer Alfred Gislason tat sich das deutsche Team in der ersten Halbzeit sehr schwer.

Bester Werfer war der Kieler Hendrik Pekeler mit fünf Treffern beim Geisterspiel in Düsseldorfer. Die Austragung der Begegnung hatte aufgrund zahlreicher coronabedingter Ausfälle im Kader der Gäste auf der Kippe gestanden, der Dachverband lehnte einen bosnischen Antrag auf Verlegung jedoch ab. Am Ende reiste lediglich ein Rumpfkader mit elf Feldspielern und Deutschland-Legionär Benjamin Buric im Tor ins Rheinland und baute in der zweiten Halbzeit stark ab.

Autor: Michael Sonnick, web: dhb.de/de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben