Sie sind hier
Home > Wintersport > Deutsche Eishockey-Bund e.V. und Datingportal C-Date verkünden Partnerschaft

Deutsche Eishockey-Bund e.V. und Datingportal C-Date verkünden Partnerschaft

Neue Partnerschaft  verkündet. (Foto: Kristina Gössler)
Neue Partnerschaft  verkündet. (Foto: Kristina Gössler)

München, November 2020. Gesucht und gefunden: Der deutsche Eishockey-Bund e.V und das Datingportal C-Date freuen sich eine gemeinsame Partnerschaft verkünden zu dürfen.

Für ein Jahr ist die führende Casual-Datingplattform der offizielle Partner des deutschen Eishockey Bunds e.V. sowie der offizielle Dating-Partner der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft. Neben zusätzlichen digitalen Marketing-Einbindungen wird C-Date bei allen Länderspielen der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft mit dem Logo auf den zwei Bully-Kreisen vertreten sein. Start der Kooperation ist der anstehende Deutschland-Cup von 5. bis 8. November 2020 der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft in Krefeld.

„Mit C-Date haben wir einen Partner an der Seite, der genau wie Eishockey für Leidenschaft steht und offen für neue und kreative Wege im Marketing ist. Wir freuen uns sehr auf diese außergewöhnliche Zusammenarbeit,“ sagt Andrea Baader, Head of Marketing beim deutschen Eishockey-Bund.

C-Date ist eine der größten und führende Casual-Dating-Plattform in Europa. Das Portal wurde 2008 in Deutschland ins Leben gerufen und hat weltweit mehr als 36 Millionen Nutzern.

Auch in Zeiten von Kontaktbeschränkungen bietet C-Date mit ihrer Live-Chat Funktion die Möglichkeit für unverbindliches und sinnliches Dating. Mit dem Eishockey-Sponsoring knüpft die Plattform C-Date an vergangene erfolgreiche Werbeaktivitäten im Sportbereich an.

„Wir sind stolz, den deutschen Eishockey-Bund und die Eishockey-Nationalmannschaften der Frauen und Männer als Partner zu unterstützen. Gemeinsam mit den Fans freuen wir uns auf besonders heiße Spiele in dieser Saison“, so Kevin Pineau, Communication Manager bei C-Date Deutschland.

„Wir freuen uns, mit C-Date einen weiteren Partner in den Reihen des DEB zu begrüßen, der sowohl die Herren- als auch die Damen-Nationalmannschaft unterstützt und als junges, modernes
Unternehmen frische Ideen für die Umsetzung des Engagements einbringt“, ergänzt Achim Morlok, Director Premium Rights & Partnerships von Infront Germany, dem offiziellen Vermarktungspartner des DEB.

Autor: Kristina Gössler, web: deb-online.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben