Sie sind hier
Home > Eishockey > Deutliche Niederlage für die Adler Mannheim in Bremerhaven

Deutliche Niederlage für die Adler Mannheim in Bremerhaven

Adler Mannheim Eishockey bei SPORTregio.de

Bremerhaven/Mannheim. Die Adler Mannheim haben das Auswärtsspiel am Mittwoch bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven klar mit 0:5 (0:1, 0:2, 0:2) in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) verloren. Nach vier Adler-Siegen in Folge gab es beim Tabellenzweiten der Nord-Gruppe eine deutliche Niederlage.

Die Tore für Bremerhaven erzielten Dominik Uher im ersten Drittel in der 19. Minute. Im Mitteldrittel erhöhten Stanislav Dietz (26.) und Miha Verlic (40) auf 3:0. Im Schlussdrittel sorgten Ross Mauermann (54.) und erneut Dietz (58.) für den 5:0-Heimsieg. Bremerhaven bleibt Tabellenzweiter in der Nord-Gruppe und die Adler Mannheim bleiben Tabellenführer in der Süd-Gruppe.

Die Adler bestreiten bereits am Donnerstag (25.3) das nächste Auswärtsspiel bei den Grizzlys Wolfsburg. Die Wolfsburger haben bei den Schwenninger Wild Wings mit 1:4 verloren. Der ERC Ingolstadt hat gegen die Eisbären Berlin, die Tabellenführer in der Nord-Gruppe sind, knapp mit 4:3 gewonnen.

Autor: Michael Sonnick, web: adler-mannheim.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben