Sie sind hier
Home > Basketball > Das Trikot für die Saison 2020/2021

Das Trikot für die Saison 2020/2021

Neue Arbeitskleidung für die RÖMERSTROM Gladiators : Das Trikot für die Saison 2020/2021. (Foto: Simon Engelbert / PHOTOGROOVE)
Neue Arbeitskleidung für die RÖMERSTROM Gladiators : Das Trikot für die Saison
2020/2021. (Foto: Simon Engelbert / PHOTOGROOVE)

Konstantin-Basilika, Porta Nigra und der Trierer Dom schmücken das neue Trikot der Gladiatoren. Auch die Invictus-Philosophie ist auf dem neuen Jersey verewigt.

Am Abend des 24.09.2020 war es endlich soweit. Nach zahlreichen Hinweisen durch die Agentur Kühnen und die Social-Media-Kanäle der Gladiators dürfen wir mit großer Freude unser Trikot für die Saison 2020/2021 präsentieren. Das erste Trikot der neuen Ausstatter ERIMA und 11teamsports Trier kommt in den gewohnten Farben der Gladiators-Trikots daher. Bei den Heimspielen in der Arena Trier tragen die Gladiatoren grün, auswärts laufen die Trierer Profibasketballer in schwarz auf.

Gestaltet wurde das Trikot

von der Trierer Agentur Kühnen, langjähriger Partner der Gladiators. Besonders am diesjährigen Trikots sind die zahlreichen Applikationen, die den Bezug zum Verein, der Stadt Trier und der sportlichen Philosophie der RÖMERSTROM Gladiators verdeutlichen.

Auf der Brust tragen die Moselstädter in der kommenden Saison die Konstantin-Basilika, die Porta Nigra und den Trierer Dom. Die Mitte des neuen Trikots ist mit Applikationen des Gladiatoren-Helms aus dem Logo der Gladiators geschmückt. Ein Schriftzug auf der Rückseite der Trikots und auf den Seiten der Hosen lautet „INVICTUS“, die Philosophie, die der neue, alte Headcoach Marco van den Berg in seiner ersten Trierer Amtszeit geprägt hat. Auf den Seiten der Trikots findet sich ebenfalls eine Applikation des Gladiatoren-Helms aus dem Vereinslogo.

Im Zuge der Trikot-Präsentation wird das Trikot zum rabattierten Vorteilspreis von nur 59 € im Online-Shop der RÖMERSTROM Gladiators angeboten.

Autor: Alex Lessenich, web: römerstrom-gladiators.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben