Sie sind hier
Home > Motorsport > Classic Team BASTUCK startet in die Saison

Classic Team BASTUCK startet in die Saison

Classic Team BASTUCK startet in die Saison
Foto: 1VIER.COM/ Kevin Pecks

Traditionell geht das Classic Team BASTUCK beim Hockenheim Historic zu Ehren des schottischen Formel 1-Weltmeisters Jim Clark an den Start. Zwei Triumph und ein Marcos GT hat das saarländische Team für die Veranstaltung vom 22.-24.04.2018 genannt.

Rund um Teamchef Rainer Bastuck hat sich eine 10-köpfige Mannschaft zusammengefunden, die alle die Leidenschaft für englische Klassiker und den Motorsport vereint. „Das macht die Einsätze des Classic Team BASTUCK immer zu besonders schönen Events. Jeder einzelne, der dabei ist, hat Spaß daran und das merkt man dem Team auch an“, so Rainer Bastuck, der selbst voller Vorfreude ist.

Bastuck wird in das Lenkrad seines 1964er Marcos 1800 greifen, seine Frau Donate geht mit ihrem Triumph Spitfire (BJ 1963) an den Start, während der Österreicher Bernhard Wagner im Triumph TR4 (BJ 1963) antritt. Für die klassischen Rennautos stehen drei Sessions im Zeitplan: Am Freitagnachmittag ein 25-minütiges Qualifying, am Samstagmittag das 30- minütige Rennen und am Sonntagnachmittag das einstündige Rennen.

Die Winterpause hat das Team genutzt, um in der eigenen Werkstatt die Fahrzeuge zu präparieren. „Alle sind frisch revidiert und in bestem Zustand. Da wir nach dem so genannten „Anhang K“ starten, sind Optimierungen und Verbesserungen nur in einem sehr eingeschränkten Maße überhaupt zulässig“, erklärt Bastuck, der sich im Marcos für seine Klasse Chancen auf eine gute Platzierung ausrechnet: „Im vergangenen Jahr konnte ich öfter vorne mitfahren, aber die Gegner in meiner Klasse sind nicht zu unterschätzen und es wird sicher spannend“, so der Teamchef weiter.

Für die Saison 2018 plant das Classic Team BASTUCK insgesamt fünf Einsätze, die u.a. in Spa und am Nürburgring stattfinden. „Das sind – genauso wie der Hockenheimring quasi Heimspiele für uns. Wir freuen uns auf viele Besucher und Gäste vor Ort“, ergänzt Donate Bastuck.

Der Zeitplan für das Classic Team Bastuck beim Jim Clark Revival:
Freitag, 20. April 2018 – 14.45 Uhr Qualifying (25 min.)
Samstag, 21. Aril 2018 – 11.50 Uhr Rennen 1 (30 min.)
Sonntag, 22. April 2018 – 17.00 Uhr Rennen 2 (60 min.)

Die weiteren geplanten Termine des Classic Team BASTUCK:
22.-24.06. Spa Summer Classic Triumph Competition & British HTGT
10.-12.08. Nürburgring AvD-Oldtimer-Grand-Prix
07.-09.09. Zandvoort ADAC Nordsee Cup Triumph Competition & British HTGT
12.-14.10. Dijon Motors Cup Triumph Competition & British HTG

Autor: Team BASTUCK

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben