Sie sind hier
Home > Motorsport > Christof Höfer Sieger beim BMW Motorrad Boxer-Cup

Christof Höfer Sieger beim BMW Motorrad Boxer-Cup

Christof Höfer wurde in Hockenheim Gesamtsieger beim BMW Motorrad Boxer-Cup. (Foto: Thomas Haas)
Christof Höfer wurde in Hockenheim Gesamtsieger beim 
BMW Motorrad Boxer-Cup. (Foto: Thomas Haas)

Mit dem Sieg im ersten Lauf in Hockenheim holte sich Christof „Fifty“ Höfer (Startnummer 73) vom Team Wunderlich Motorsport den Gesamtsieg vor seinem amerikanischen Teamkollegen Nate Kern (Startnummer 12) beim BMW Motorrad Boxer-Cup.

Dritter wurde Marvin Jürgens (Startnummer 9), der in der letzten Runde den ehemaligen Grand Prix-Piloten Jürgen Fuchs (Startnummer 94) aus Pfaffenhofen überholte. Gaststarter Fuchs war 1994 Deutscher Meister in der 250 ccm Klasse und wurde 1996 WM-Vierter auf der HB-Honda in der 250 ccm Klasse.

Auch das zweite Rennen am Sonntag auf dem Hockenheimring gewann Höfer vor Kern. Der 53-jährige Jürgen Fuchs ging in der letzten Runde an dem 60-jährigen Belgier Stephane Mertens vorbei, der Vizeweltmeister in der Superbike-WM war.

„Das Rennen hätte keine Runde länger mehr gehen dürfen, aber ich wollte auf das Podium, da ich beim ersten Lauf in der letzten Runde vom Podium verdrängt wurde“, strahlte Jürgen Fuchs, der sehr an der Entwicklung des Superbike-Motorrad BMW S 1000 RR beteiligt war. Der BMW Motorrad Boxer-Cup wird auch in den nächsten zwei Jahre im Rahmen der IDM ausgetragen

Autor: Michael Sonnick, web: hockenheimring.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben