ADAC Eifel Rallye Festival 2019 – Original oder Originalgetreu

Blomqvist-Ford Escort. (Foto: Jürgen Hahn)

Blomqvist-Ford Escort. (Foto: Jürgen Hahn) Die historische Rallye-Szene sammelt sich in Daun Erwin Weber: Wiedersehen mit dem Ibiza Kit-Car Rallye around the World: So entstand die Idee Auch in diesem Jahr versammelt sich die Rallye-Prominenz erneut beim ADAC Eifel Rallye Festival (18.-20. Juli 2019). Das größte rollende Rallye-Museum lockt schon im

Duell an der Spitze der Deutschen Rallye-Meisterschaft

Fabian Kreim möchte am Stemweder Berg möglichst viele Punkte für die Meisterschaft sammeln. (Foto: ADAC Motorsport)

Fabian Kreim möchte am Stemweder Berg möglichst viele Punkte für die Meisterschaft sammeln. (Foto: ADAC Motorsport) Neuauflage des Duells zwischen Christian Riedemann und Fabian Kreim Starkes Feld mit acht R5-Allradboliden beim dritten DRM-Lauf Niklas Stötefalke feiert Comeback bei seiner Heimveranstaltung München. Am 14./15. Juni kommt es bei der ADAC Rallye Stemweder

Marco Fetz fährt zweimal in die Punkteränge

Marco Fetz (Kleinbreitenbronn/Yamaha) holte in Oschersleben in beiden Rennen IDM-Punkte. (Foto: Hermann Rüger)

Marco Fetz (Kleinbreitenbronn/Yamaha) holte in Oschersleben in beiden Rennen IDM-Punkte. (Foto: Hermann Rüger) Der Motorradrennfahrer Marco Fetz aus Kleinbreitenbronn/Merkendorf ist nach dem Gesamtsieg beim DMSB-Superstock-600-Cup im Vorjahr in dieser Saison in die Supersport-600 IDM-Klasse aufgestiegen. Der erst 19-Jährige begann im Jahr 2009 mit einem Gaststart beim ADAC Mini Bike-Cup in Wackersdorf seine

Sebastian Vettel wird Zweiter beim Kanada-GP

Der gebürtige Heppenheimer Sebastian Vettel (Ferrari) wurde beim Formel 1-GP in Kanada Zweiter. (Foto: Thorsten Horn)

Der gebürtige Heppenheimer Sebastian Vettel (Ferrari) wurde beim Formel 1-GP in Kanada Zweiter. (Foto: Thorsten Horn) Beim Formel 1-Grand Prix in Montreal/Kanada überquerte Ferrari-Pilot Sebastian Vettel als Erster die Ziellinie und war trotzdem nicht der Sieger. Weil er in der 48. Runde wegen einem Fahrfehler die Schikane verpasste, musste der gebürtige Heppenheimer

Tim Eby beendet beide Superbike-Rennen

Tim Eby vom EGS-Moto-Racing Team mit seinem Vater Robert (links) und Jan Bühn (rechts). (Foto: Hermann Rüger)

Tim Eby vom EGS-Moto-Racing Team mit seinem Vater Robert (links) und Jan Bühn (rechts). (Foto: Hermann Rüger) Der Blumberger Motorradrennfahrer Tim Eby kam bei der zweiten IDM-Veranstaltung auf der 3,667 km langen Rennstrecke in der Motorsport Arena in Oschersleben in der Nähe von Magdeburg bei beiden Läufen ins Ziel. Der 25-jährige vom

6. Runde der Superbike Wertmeisterschaft

Michael van der Mark (Yamaha). (Foto: moto-foto)

Michael van der Mark (Yamaha). (Foto: moto-foto) Beim 6. Rennwochenende der diesjährigen Superbike Wertmeisterschaft stellte Alvaro Bautista die alte Rangordnung wieder her. Nachdem der ex- MotoGP Pilot die ersten 4 SBK-Runden dominierte und alle Läufe pro Wochenende für sich entscheiden konnte, musste er bei der letzten Veranstaltung im italienischen Imola erstmalig geschlagen

Hier fahren die WRC-Stars: ADAC Rallye Deutschland

Auf den tückischen Prüfungen ist exzellente Fahrzeugbeherrschung gefragt. (Foto: ADAC Motorsport)

Auf den tückischen Prüfungen ist exzellente Fahrzeugbeherrschung gefragt. (Foto: ADAC Motorsport) Die Strecken der ADAC Rallye Deutschland mit ihren Highlights und Herausforderungen Alle Wertungsprüfungen des deutschen WM-Laufs mit Detailinfos und Startzeiten München. Die ADAC Rallye Deutschland ist dieses Jahr länger und kürzer zugleich. Das ist kein Widerspruch, sondern das Ergebnis geschickter Planung.

ADAC Formel 4 gibt auf dem Red Bull Ring Vollgas

Die ADAC Formel 4 startet in Österreich durch. (Foto: ADAC Motorsport)

Die ADAC Formel 4 startet in Österreich durch. (Foto: ADAC Motorsport) Zweites Rennwochenende der Highspeedschule des ADAC Stanek, Leclerc, Krütten und Co. fiebern den Rennen in Österreich entgegen Volles Feld: Sechs Gaststarter am Wochenende in Spielberg dabei Spielberg. Nächste Runde der ADAC Formel 4! Sechs Wochen nach dem spannenden Saisonauftakt in

ADAC TCR Germany auf dem Red Bull Ring

Fiebern dem Heimspiel entgegen: Harald Proczyk (l.) und Lukas Niedertscheider. (Foto: ADAC Motorsport)

Fiebern dem Heimspiel entgegen: Harald Proczyk (l.) und Lukas Niedertscheider. (Foto: ADAC Motorsport) Drittes Rennwochenende der Tourenwagenserie des ADAC in Österreich Titelverteidiger Proczyk und Teamkollege Niedertscheider fiebern den Heimrennen entgegen Prominenter Gaststarter: WTCR-Champion Gabriele Tarquini im Hyundai i30 N TCR dabei Spielberg. Auf in die Berge! Das dritte Rennwochenende der ADAC