Sie sind hier
Home > Fussball > Carlo Sickinger und André Hainault fallen beim FCK wegen Verletzungen aus

Carlo Sickinger und André Hainault fallen beim FCK wegen Verletzungen aus

1. FC Kaiserslautern bei SPORTregio.de

Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern muss in den kommenden Wochen auf seinen ehemaligen Kapitän Carlo Sickinger verzichten. Der 23-jährige Mittelfeldspieler musste bei der 0:1-Auswärtsniederlage am Samstag beim FC Ingolstadt 04 bereits nach 18 Minuten wegen einem Muskelbündelriss im Oberschenkel ausgewechselt werden.

Bei Untersuchungen nach dem Spiel wurde festgestellt, dass dies nach einem heftigen Schlag auf den Oberschenkel durch die äußere Krafteinwirkung erfolgte. Damit steht Carlo Sickinger mit der Rückennummer 25 dem FCK-Cheftrainer Marco Antwerpen in den kommenden Wochen leider nicht zur Verfügung.

Auch Abwehrspieler André Hainault verletzte sich im Training, der 34-jährige Kanadier zog sich einen Teilriss der Achillessehne zu und wurde bereits erfolgreich operiert. Vor dem Heimspiel am Samstag, 27. Februar um 14 Uhr, gegen den SV Meppen findet am Freitag (26. Februar) die erste digitale Jahreshauptversammlung vom 1. FC Kaiserslautern statt.

Autor: FCK / Michael Sonnick, web: fck.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben