Sie sind hier
Home > Fussball > BVB-Stürmer Erling Haaland gewinnt die Wahl zum „Golden Boy 2020“

BVB-Stürmer Erling Haaland gewinnt die Wahl zum „Golden Boy 2020“

Fussball bei SPORtregio.de

Dortmund. Der Dortmunder-Stürmer Erling Haaland aus Norwegen hat die Wahl zum „Golden Boy 2020“ in diesem Jahr gewonnen. Die Auszeichnung vom besten U21-Fußballspieler in Europa wird seit dem Jahr 2003 von der italienischen Sportzeitung „Tuttosport“ aus einer Jury von 40 Journalisten ermittelt. Den zweiten Platz belegte der 18-jährige Ansu Fati vom FC Barcelona und vor dem Kanadier Alphonso Davies vom FC Bayern München sowie dem Briten Jadon Sancho, der wie Haaland bei Borussia Dortmund spielt.

Der 20-jährige Haaland ist damit nach Mario Götze (2011) von Borussia Dortmund und dem ehemaligen Bayern München-Profi Renato Sanches (2016) erst der dritte Bundesliga-Spieler. Die Übergabe von dem Award soll am 14. Dezember in Turin/Italien erfolgen. Im Vorjahr 2029 hatte der Portugiese Joao Felix, der jetzt bei Atletico Madrid spielt, die Wahl gewonnen. Haaland ist der erste Norweger und der erste Skandinavier, der diesen Preis erhält.

Autor: Michael Sonnick, web: https://de.wikipedia.org/wiki/Erling_Haaland

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben