Sie sind hier
Home > Radsport > Bundesnachwuchssichtung in Mombach

Bundesnachwuchssichtung in Mombach

Startaufstellung in Mombach Nr. 8 Elias Frehde dahinter im Trikot BIKE AID Máté Balázs. (Foto: SRB)
Startaufstellung in Mombach Nr. 8 Elias Frehde dahinter im Trikot BIKE AID 
Máté Balázs. (Foto: SRB)

Mountainbike Landeskader mit guten Ergebnissen zum Saisonabschluss

An diesem Wochenende fand der letzte Lauf der Bundesnachwuchssichtung im bayerischen Wombach statt. Mit dabei waren zahlreiche NachwuchsfahrerInnen aus dem Saarland. In dem Rennen der weiblichen U15 schrammte Anouk Groß mit nur wenigen Sekunden an einer Top10-Platzierung vorbei. Dennoch bedeutete Platz 11 eine persönliche Saisonbestleistung für die junge Sportlerin vom RV Tempo Hirzweiler. Die männliche U17 bot den Zuschauern ein spektakuläres Rennen. Máté Balázs (Bike AID) lag bis zur vorletzten Abfahrt auf Rang 3. Ein Zusammenstoß mit seinem Konkurrenten und der daraus resultierte Sturz kostete ihn jedoch wertvolle Sekunden und schließlich den Podestplatz. Balázs beendete das Rennen auf Rang 6, kurz vor Elias Frehde (RV Schwalbe Eppelborn) der im letzten Rennen der Saison ebenfalls seine Saisonbestleistung abrufen konnte und das Rennen auf Rang 9 beendete. In der Gesamtwertung zur Deutschen Mountainbike Nachwuchsmeisterschaft bedeutete dies am Ende für Jana Lohrmann von BIKE AID Platz 10 und für Máté Balász den 11. sowie Elias Frehde einen 13. Platz. Mit diesen Top-Ergebnissen können die saarländischen Nachwuchsmountainbiker zufrieden in die wohlverdiente Saisonpause gehen.

In der Nachwuchssichtung kommt es nicht nur auf die Ausdauer an, sondern es wird auch großen Stellenwert auf die Fahrtechnik gelegt. Daher besteht ein Lauf in der Nachwuchssichtung immer aus zwei Teilen: einem sogenannten Technik-Modul und einem Rennen. Als Technikmodul mussten die NachwuchssportlerInnen in Wombach einen Slalom in technisch schwierigem Gelände meistern. Die im MTB-Rennen wichtige Startaufstellung wird nach den Ergebnissen des Slaloms festgelegt: die schnellsten SportlerInnen dürfen aus der ersten Reihe starten.

Alle Ergebnisse der saarländischen Mountainbiker im Überblick:

Ergebnis Rennen in Mombach Slalom / Rennen

U15 weiblich
Anouk Groß (RV Tempo Hirzweiler): 14 / 11
Emilie Schnur (RV Tempo Hirzweiler): 22 / 17
Melissa Molnar (RV Taube Orscholz): 29 / 26
Anastasia Molnar (RV Taube Orscholz): 30 / 27
Fenja Schorr (RSC St. Ingbert): 25 / 28

U17 weiblich
Jana Lohrmann (Bike AID): 13 / nicht gestartet (krank)
Elaine Tiné (RSF Phönix Riegelsberg): 16 / 13
Milli Schorr (RSC St. Ingbert): 17 / 15

U17 männlich
Máté Balázs (Bike AID): 13 / 6
Elias Frehde (RV Schwalbe Eppelborn): 9 / 9

Autor: Leander Wappler, web: srb-saar.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben