Sie sind hier
Home > Laufen > Bronze für Johannes Herrmann

Bronze für Johannes Herrmann

Saarländischer Leichtathletik Bund bei SPORTregio.de

Bei den Deutschen Berglaufmeisterschaften (1.9.2018)  hatten die 345 Läuferinnen und Läufer von Ilsenburg im Harz bis hinauf zum Gipfel des Brocken 11,7 Kilometer zurückzulegen wobei sie stattliche 890 Höhenmeter überwanden. Zwei Saarländer ließen sich von den bevorstehenden Strapazen nicht abschrecken. In der Klasse M75 schaffte Johannes Herrmann von der LSG Schmelz-Hüttersdorf den Sprung aufs Treppchen.

Er bewältigte die Strecke in 1:36:14 Stunden und wurde mit der Bronzemedaille ausgezeichnet. Gold holte Raimund Krauße (LV Einheit Greiz) in 1:31:01 Stunden. Gerademal 24 Stunden später stand der unverwüstliche Hüttersdorfer wieder am Start einer DM. In Bremen kam er bei der Deutschen Straßenlaufmeisterschaft über 10 Kilometer auf den 4. Platz der M75. Bei den Männern auf dem Brocken erreichte Sammy Schu von den LTF Marpingen mit 54:01 Minuten den 7. Rang. Hier ging der Sieg an den Regensburger Maximilian Zeus, der nur 51:11 Minuten benötigte.

Autor: Lutwin Jungmann, web: slb-saarland.com

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben