Sie sind hier
Home > Radsport > BMX-Rennen der RV „Weiße Rose“ Püttlingen in Wemmetsweiler

BMX-Rennen der RV „Weiße Rose“ Püttlingen in Wemmetsweiler

Saarlandmeister BMX in Püttlingen. (Foto: Stefan Chadzelek)
Saarlandmeister BMX in Püttlingen. (Foto: Stefan Chadzelek)

Saarlandmeister im BMX ermittelt

Die Radfahrer Vereinigung „Weiße Rose“ 1895 e. V. Püttlingen organisierte am Sonntag einen Renntag auf der BMX-Anlage zum Rommbach in Merchweiler-Wemmetsweiler.

Bei großer Hitze waren die Fahrer froh, dass sie nach jedem Wertungslauf über 300 bis 400 Meter im Schatten sich abkühlen und etwas trinken konnten. Immerhin sind aus Sicherheitsgründen neben dem selbstverständlich zu tragenden Helm auch lange Handschuhe, Trikots und bedecke Schienbeine vorgeschrieben sowie Protektoren und Schutzpanzer zu empfehlen.

In den offenen Rennen konnten Einsteiger Wettkampfatmosphäre schnuppern. Die Lizenzfahrer traten an, um den Saarlandmeistertitel zu erringen. In der klassischen Disziplin mit einem 20 Zoll Rad setzte sich bei der Altersklasse U 9 Paul Neis vor Ben Joshua Brass und Joshua Mathis (alle RV Weiße Püttlingen) durch. Neo El Khatib (RV Weiße Püttlingen) gewann die Klasse U 11. Bei der U 15 gewann John Zimmer, Nico Weirich bei der U 17 (beide RV Weiße Rose Püttlingen).

In der weiblichen Klasse I

siegte Michelle Müller, in der weiblichen Klasse II Ronja Kinmayer (RSF Saarwellingen). Bei den Cruisern, dabei handelt es sich um Räder mit größeren Laufraddurchmessern, setzte sich im Finale der weiblichen Klasse Jessica Neis gegen Sarah Weirich durch (beide RV Weiße Rose Püttlingen).

„Leider konnten nicht alle saarländischen Fahrer, zum Teil krankheitsbedingt, an beiden Wertungsläufen teilnehmen, aber die Zahl der Lizenzsportler steigt wieder,“ fasst Dagmar Kinmayer als Landeskoordinatorin BMX die Ergebnisse zusammen.

Autor: Leander Wappler, web: srb-saar.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben