Sie sind hier
Home > Radsport > Erste Tour nach Corona-Lockerung

Erste Tour nach Corona-Lockerung

Bliesgau Radtouristik-Fahrt (RTF) am Sonntag, 26. Juli 2020 – erste Tour nach Corona-Lockerung. (Foto: RV Edelweiss Bliesransbach e.V.)
Bliesgau Radtouristik-Fahrt (RTF) am Sonntag, 26. Juli 2020 – erste Tour nach 
Corona-Lockerung. (Foto: RV Edelweiss Bliesransbach e.V.)

Der Radsportverein Edelweiß Bliesransbach e.V. lädt alle Radsport-Begeisterten nach den Corona-Lockerungen zur diesjährigen Radtouristik Fahrt recht herzlich ein.

Die Veranstaltung

findet am Sonntag, den 26. Juli 2020 auf dem Sportplatz in Bliesransbach statt. Es werden drei Strecken durch den landschaftlich schönen Bliesgau und das benachbarte Frankreich angeboten. Die Streckenlängen betragen 42 km, 76 km oder 121 km.

Alle Routen sind ausgeschildert. Gestartet werden kann zwischen 7 und 11 Uhr. Auf allen Strecken ist eine Verpflegungsstelle eingerichtet. Gefahren werden kann die leichte Tour mit allen Radtypen. Für die größeren Strecken ist ein Rennrad empfehlenswert. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Der Radsportverein Edelweiß

hat eigens ein Hygienekonzept erarbeitet und freut sich, die Veranstaltung durch die Genehmigung des Konzeptes für alle Teilnehmer sicher durchführen zu können. In diesem Zusammenhang wird darauf hinweisen, dass alle Teilnehmer beim Betreten der Sportanlage einen Mund-Nasenschutz tragen. Auch auf einen Abstand von mindestens 1,5 Meter zu anderen Personen muß geachtet werden.

Desinfektionsmittel steht bereit. Aus Gründen des Infektionsschutzes können die Umkleiden und Duschen nicht genutzt werden. Alle Sportler müssen die Sportanlage mit Sportbekleidung betreten und verlassen. Die Starter melden sich vor Ort namentlich an, sodass eine eventuelle Infektionskette nachvollziehbar ist.

Für Speisen und Getränke

am Sportplatz ist selbstverständlich gesorgt. Am reichhaltigen Kuchenbüffet sowie an der Getränke- und Rostwurstausgabe wird durch Spuckschutzvorkehrungen und Abstandsmarkierungen auf den Infektionsschutz geachtet.

Der bereits zur Tradition gewordene ökumenische Fahrradgottesdienst findet bei der diesjährigen Radtouristik-Veranstaltung leider nicht statt.

Die Teilnahme an Radtourenfahrten ist jedem möglich. Voraussetzung ist ein verkehrssicheres Rad, auch Pedelec 25-Nutzer sind herzlich willkommen. Es besteht Helmpflicht, die Verkehrsregeln sind einzuhalten.

Autor: Leander Wappler, web: rv-edelweiss-bliesransbach.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben