Sie sind hier
Home > Volleyball > TV Bliesen trifft auf Reserve des deutschen Rekordmeisters

TV Bliesen trifft auf Reserve des deutschen Rekordmeisters

TV Bliesen
TV Bliesen. (Foto: Josef Bonenberger)

Klangvoller könnte der Name der Gäste am kommenden Samstag im St. Wendeler Sportzentrum nicht sein. Kein geringerer als der VfB Friedrichshafen wird ab 20 Uhr seine Visitenkarte abgeben. Dabei geht es für den TV Bliesen um wichtige Punkte für die Tabelle, die die Reserve des deutschen Rekordmeisters nur zu gerne mit an den Bodensee nehmen würde um ebenfalls dem Abstiegsstrudel zu entrinnen. Die Bliesener Fans dürfen sich dabei wohl auf einen heißen Tanz einstellen und vielleicht erneut als 7. Mann für die entscheidenden Momente sorgen.

Revanche für Hinspielpleite?

Für Tom Weber, Max Jungmann & Co. geht es auch darum sich mit kühlem Kopf und großem Einsatz für die Hinspielpleite zu revanchieren. Bei der glatten Niederlage am Bodensee im Dezember agierte Bliesen nur mit wenig Rhythmus und möchte sich nun vor eigenem Publikum entschlossen und kämpferisch präsentieren. „Der VfB und wir sind punktgleich. Ich gehe davon aus, dass niemand etwas zu verschenken haben wird. Das könnte eine spannende Sache werden.“ prognostiziert Trainer Gerd Rauch. Mit einem Sieg könnte Bliesen am VfB Friedrichshafen vorbeiziehen und am letzten Spieltag aus eigener Kraft diese Position halten.

2. Mannschaft mit Spitzenspiel

Für die 2. Mannschaft geht es in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland im Duell gegen den VC Lahnstein bereits um 17 Uhr um die Vorentscheidung um die Vizemeisterschaft. Zuletzt hatte das junge Team zwar mit Ausfällen zu kämpfen, konnte den 2. Platz aber erfolgreich verteidigen.

Im Duell gegen den direkten Verfolger würde das Team um Kapitän Julian Zewe gerne das Ergebnis aus der Vorrunde wiederholen und mit einem Sieg die Position hinter dem bereits feststehenden Meister aus Mainz halten. Die Gäste von der Lahn verfügen über einen sehr erfahrenen und eingespielten Kader, der an guten Tagen mit viel Druck und wenig Fehlern aufspielen kann. Es warten also zwei Spiele mit besonderer Brisanz auf interessierte Zuschauer.

Samstag 11. März 2017

3. Liga Süd
TV Bliesen vs. VfB Friedrichshafen
Spielbeginn: 20 Uhr
Sportzentrum St. Wendel

davor:

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland
TV Bliesen 2 vs. VC Lahnstein
Spielbeginn: 17 Uhr

Autor: Matthias Pons, web: tvbliesen-volleyball.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben