Sie sind hier
Home > Motorsport > Bei Lewis Hamilton-Sieg wird der gebürtige Heppenheimer Sebastian Vettel nur Fünfter

Bei Lewis Hamilton-Sieg wird der gebürtige Heppenheimer Sebastian Vettel nur Fünfter

Weltmeister Lewis Hamilton (Mercedes) baute mit dem Sieg in Frankreich seine WM-Führung weiter aus. (Foto: Thorsten Horn)
Weltmeister Lewis Hamilton (Mercedes) baute mit dem Sieg in Frankreich 
seine WM-Führung weiter aus. (Foto: Thorsten Horn)

Beim Formel 1-Grand Prix auf der Rennstrecke von Paul Ricard in Le Castellet/Frankreich dominierte erneut Lewis Hamilton (Mercedes).

Der Brite siegte mit 18,056 Sekunden vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottos (Finnland) sowie Ferrari-Pilot Charles Leclerc aus Monaco. Dessen Ferrari-Teamkollege Sebastian Vettel aus Heppenheim belegte hinter dem Niederländer Max Verstappen (Red Bull-Honda) nur den fünften Rang. Renault-Pilot Nico Hülkenberg (Emmerich) wurde im Rennen Achter.

In der Fahrerwertung baute Weltmeister Lewis Hamilton seinen Vorsprung mit 187 Punkten weiter aus vor Valtteri Bottos mit 151 Zählern. Dritter ist Sebastian Vettel mit 111 Punkten, Nico Hülkenberg verbesserte sich mit 16 Zählern auf den zehnten Rang.

Bereits in einem Monat fahren die Formel 1-Stars vom 26.-28. Juli beim Großen Preis von Deutschland im badischen Motodrom auf dem Hockenheimring.

Weitere Informationen für das Rennen in Hockenheim gibt es im Internet unter www.hockenheimring.de sowie unter der Telefon-Nummer 06205-950-222.

Autor: Michael Sonnick, web: hockenheimring.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben