Sie sind hier
Home > Fussball > Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg gewinnen die Sonntagsspiele in der Bundesliga

Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg gewinnen die Sonntagsspiele in der Bundesliga

Fussball bei SPORTregio.de

Leverkusen. Bayer 04 Leverkusen feierte nach einem packenden Bundesligaspiel zu Hause gegen Borussia Mönchengladbach mit 4:3 Toren den vierten Saisonsieg. Die Gladbacher gingen zweimal durch Lars Stindl in der 18. Minute per Foulelfmeter sowie in der 30. Minute in Führung. Für Leverkusen erzielte Stürmer Lukas Alario auch zweimal den Ausgleich in der 27. und 41. Minute. In der zweiten Halbzeit brachte Bailey die Bayer-Werkself in der 68. Minute erstmals in Führung. Baumgartlinger erhöhte in der 82. Minute auf 4:2. In der Nachspielzeit (90. +4) gelang dem Gladbacher Valentino Lazaro mit einem tollen Hackentor der Anschlusstreffer zum 4:3 Endstand.

Im zweiten Spiel gelang dem VfL Wolfsburg gegen die TSG Hoffenheim ein 2:1 Heimerfolg.

Der FC Bayern München führt nach dem 7. Spieltag der Fußball-Bundesliga die Tabelle mit 18 Punkten vor RB Leipzig mit 16 Zählern an. Dahinter liegen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen mit jeweils 15 Punkten, die Gladbacher fielen mit elf Zählern auf den siebten Rang zurück.

Die Ergebnisse am Sonntag vom 7. Spieltag:

  • Bayer 04 Leverkusen – VfL Borussia Mönchengladbach 4:3
  • VfL Wolfsburg – TSG 1899 Hoffenheim 2:1
Autor: Michael Sonnick, web: bundesliga.com/de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben