Sie sind hier
Home > Fussball > Bayer 04 Leverkusen gewinnt das DFB-Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt

Bayer 04 Leverkusen gewinnt das DFB-Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt

Bayer 04 Leverkusen bei SPORTregio.de

Leverkusen. Bayer 04 Leverkusen hat das DFB-Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 4:1 gewonnen, zur Halbzeit stand es 1:1. Die Gäste aus Frankfurt gingen bereits in der 7. Minute durch Amin Younes in Führung.

Den Ausgleich für die Werkself erzielte Lucas Alario in der 27. Minute nach einem Handelfmeter. Nach der Pause brachte Edmond Tapsoba in der 49. Minute dann Bayer Leverkusen in Führung. Mit zwei Treffern von Moussa Diaby in der 67. und 87. Minute hat Leverkusen das Achtelfinale erreicht. Dort trifft Bayer 04 Leverkusen Anfang Februar auf Rot-Weiss Essen, die als einziger Regionalligist noch vertreten sind. In der 73. Minute erhielt der Leverkusener Nationalspieler Jonathan Tah beim Stand von 3:1 wegen einer Notbremse kurz vor dem Strafraum die rote Karte.

Autor: Michael Sonnick, web: bayer04.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben