Sie sind hier
Home > Sport-Mix > „Bäm Plopp Boom“-Sieger geehrt

„Bäm Plopp Boom“-Sieger geehrt

Jochen Borchert (LSB-Vizepräsident Leistungssport) und Sophia Junk (l.) 
mit den Vertretern der siegreichen Großvereine. (Foto: LSB/Erik Winter)

Projekte des LSB-Vereinswettbewerbs ausgezeichnet / Leistungssport sucht Talente beim Kinderfestival

Eine bessere Kulisse hätten sich die Sieger des „Bäm Plopp Boom“-Vereinswettbewerbs nicht wünschen können. Auf der Hauptbühne des Kinderfestivals der Sportjugend bekamen die besten Projekte zur Förderung des Nachwuchsleistungssports ihre Siegerurkunden überreicht. Preisgelder in Höhe von 115.000 Euro verteilen sich dabei auf landesweit 20 Projekte, bei denen entweder die Talentsuche oder die Talentförderung im Mittelpunkt stehen.

Bereits großes Talent bewiesen haben Niklas Kaul und Sophia Junk, die beiden rheinland-pfälzischen Nachwuchssportler des Jahres 2017. Der Juniorenweltrekordhalter im Zehnkampf und die Junioren-EM Siegerin in der Staffel überreichten gemeinsam mit Jochen Borchert, LSB-Vizepräsident für Leistungssport, die Urkunden. Getreu dem Wettbewerbsmotto „Bäm Plopp Boom“ wurden die kreativen und außergewöhnlichen Siegerprojekte unter lautem Applaus und Konfettiregen gefeiert.

Dabei kündigte Borchert an, dass der Wettbewerb auch für 2019 wieder fest im Förderkonzept des Landessportbundes eingeplant ist. Die Bewerbungsphase für innovative Förderprojekte startet bereits am 1. Oktober 2018. Die für den Wettbewerb vorgesehenen Fördermittel stammen aus den Erträgen der Lotterie „Glücksspirale“ sowie der Zusatz­lotterie „Die Sieger-Chance“.

Ausdauer bewiesen die beiden Nachwuchsleichtathleten auch bei der anschließenden Autogrammstunde. So hautnah hatten viele der kleinen Sportler vorher wohl noch nicht zwei Weltrekordler getroffen. Wie viel Talent in den tausenden von kleinen Besuchern des Kinderfestivals steckt, testete die Abteilung Leistungssport des LSB gemeinsam mit dem Sportinstitut der Mainzer Johannes-Gutenberg-Universität. Motivierte Studenten von Prof. Mark Peiffer ließen hunderte Kinder ihre motorischen Fähigkeiten beweisen und sammelten wichtige Daten für die künftige Talentsichtung in Rheinland-Pfalz.

Liste der Sieger

„Bäm Plopp Boom“-Sieger geehrt
„Bäm Plopp Boom“-Sieger geehrt
Autor: Michael Heinze, 
web: lsb-rlp.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben