Sie sind hier
Home > Sport-Mix > „Bäm Plopp Boom“ – Auf die Plätze, fertig, los!

„Bäm Plopp Boom“ – Auf die Plätze, fertig, los!

Landessportbund Rheinland-Pfalz bei SPORTregio.de

Wettstreit um die besten Projekte 2019 hat begonnen / Vereine können sich bis 28. Februar 2019 bewerben

„Bäm Plopp Boom!“ – Der Wettstreit um die besten Projekte 2019 hat wieder begonnen. Im Mittelpunkt des LSB-Vereinswettbewerbs stehen die Talentsuche oder die Talentförderung im (Nachwuchs-)Leistungssport.

Besonderes Engagement wird auch in diesem Jahr durch den Landessportbund Rheinland-Pfalz mit einem attraktiven Preisgeld belohnt. Dieses stammt aus den Erträgen der Lotterie „Glücksspirale“ sowie der Zusatzlotterie „Sieger-Chance“. Bereits im vergangenen Jahr war das Projekt ein toller Erfolg und es konnten insgesamt 115.000 Euro an 20 Vereinsprojekte in Rheinland-Pfalz ausgeschüttet werden.

Grundvoraussetzung ist ein schlüssiges Konzept, das dem Nachwuchsleistungssport zugutekommt. Dabei wird Wert auf Kreativität, Nachhaltigkeit und Zusammenarbeit mit anderen Organisationen gelegt.

Teilnehmen können alle Sportvereine aus Rheinland-Pfalz. Bis zum 28. Februar 2019 können die Vereine ihre Ideen aufploppen lassen und sich mit ihrem Projekt unter www.baemploppboom.de bewerben und die LSB-Jury von ihrem Projekt überzeugen. Die Einsendungen nimmt der LSB per Post (Landessportbund RLP, Stichwort: „Bäm Plopp Bomm“, Rheinallee 1, 55116 Mainz) oder per E-Mail (info@baemploppboom.de) entgegen.

Autor: Michael Heinze, web: lsb-rlp.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben