Sie sind hier
Home > Fussball > Andreas Knipfer wechselt zum VfR Aalen

Andreas Knipfer wechselt zum VfR Aalen

logo_fchomburgFC Homburg bei SPORTregio.de

Andreas Knipfer verlässt den FC 08 Homburg und wechselt zu Ligakonkurrent VfR Aalen.

Der FC 08 Homburg wird in der kommenden Woche ohne Andreas Knipfer in die Vorbereitung für die kommende Saison starten. Der gebürtige Bayer, der in der Jugend des 1. FC Nürnberg ausgebildet wurde und vor einem Jahr zum FC 08 Homburg kam, verlässt die Grün-Weißen und ist – nach Tom Schmitt – der zweite Spieler des FCH, der sich Ligakonkurrent VfR Aalen anschließt.

Auch wenn der 21-Jährige für seine Ansprüche wohl zu selten im Kader der 1. Mannschaft stand, sein Tor beim 2:1-Sieg im Derby zuhause gegen den 1. FC Saarbrücken bleibt unvergessen. Der FC 08 Homburg wünscht Andreas Knipfer sowohl für seine sportliche als auch seine private Zukunft Gesundheit, viel Erfolg und Glück!

Autor: Medien | FC 08 Homburg-Saar e.V., web: fc08homburg.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben